25 Jahre im Auftrag der Weiterbildung

25 Jahre erfolgreiche Weiterbildungsinformation und Weiterbildungsberatung

Der Verein zur Förderung der Weiterbildungs-Information und Beratung - WIB - e.V. feierte am vergangenen Mittwoch, den 21. Juni 2017, mit einer Festveranstaltung sein 25-jähriges Jubiläum. „Mit der Gründung des Vereins wurde der Grundstein für eine umfassende Weiterbildungsinformation und Weiterbildungsberatung gelegt. Das Projekt des WIB e.V., die Weiterbildungsdatenbank für Mecklenburg-Vorpommern, hat sich etabliert und ist ein nicht mehr weg zu denkendes Informationsinstrument für die Menschen und für die Unternehmen in unserem Land geworden.“ sagte Gerhard Bley, Leiter der Abteilung Arbeit im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, vor Ort.

Angesichts des anhaltenden Wandels in allen Bereichen des Lebens ist Lebenslanges Lernen Grundprinzip geworden und wird in Zukunft noch viel stärker gefragt sein. Anforderungen an die Menschen in allen Bereichen werden ständig wachsen. „Die Lebens- und vor allem die Arbeitswelt verändern sich rasant.“ erläuterte Arp Fittschen, Vorstandsvorsitzender des WIB e.V. „Ausbildung – Beruf – Rente: Was lange Zeit als Modell einer individuellen Berufslaufbahn Bestand hatte, ist mittlerweile fast schon zum Sonderfall geworden. Die Beschäftigten werden älter, immer mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte kommen in die Unternehmen, Maschinen ersetzen teilweise die Arbeit, teilweise schaffen sie neue Tätigkeitsanforderungen. Die Halbwertzeit von Kenntnissen und Kompetenzen wird kürzer. Kontinuierliche Weiterbildung ist der Schlüssel zu Erfolg und Lebensqualität. Lebenslanges Lernen ist längst nicht mehr Kür, sondern Notwendigkeit“ so der Vorstandsvorsitzende.
 

weiterbildung-mv.de, Die Weiterbildungsdatenbank für Mecklenburg-Vorpommern

Weiterbildungsinformation und Weiterbildungsberatung, das sind seit 1992 Vereinszweck und Projektauftrag des Vereins WIB e.V. Die Zielsetzung der Projektarbeit ist der Betrieb der Weiterbildungsdatenbank für Mecklenburg-Vorpommern. Was zunächst mit einer aufwändigen Datensammlung über Bildungsanbieter und ihre Angebote begann, hat sich zu einer inhaltlich und technisch ausgereiften Datenbank mit vielen Zusatzinformationen rund um das Thema Weiterbildung entwickelt. Seit dem Jahr 2000 wird die Weiterbildungsdatenbank im Internet unter der Adresse www.weiterbildung-mv.de betrieben. Die in Mecklenburg-Vorpommern einzigartige Website hat sich im Laufe der Jahre sehr gut positioniert und besitzt eine hohe Reichweite. Monatlich recherchieren 7.700 Besucher auf der Website.

Die unabhängige Weiterbildungsinformation und -beratung in Gestalt der Weiterbildungsdatenbank für Mecklenburg-Vorpommern spielt eine wesentliche Rolle, um den Zugang zu Bildung und Qualifizierung zu ermöglichen und zu erleichtern. Mit der Weiterbildungsdatenbank für Mecklenburg-Vorpommern wird die Fülle an Informationen über Weiterbildungsmöglichkeiten gebündelt - und gleichzeitig transparent und zugänglich gestaltet. In Ergänzung zum breitgefächerten Angebot auf weiterbildung-mv.de unterstützt eine individuelle und anbieterunabhängige Orientierungsberatung bei der Recherche nach Bildungsanbietern und Weiterbildungsangeboten und beantwortet Fragen rund um das Thema Weiterbildung. Über 1.000 Beratungen pro Jahr machen deutlich, dass ein hoher Beratungsbedarf vorhanden ist und Beratung im Kontext Weiterbildung in unserem Land enorm an Bedeutung gewinnt.

Die Weiterbildungsdatenbank für Mecklenburg-Vorpommern wird nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz M-V durch das Land Mecklenburg-Vorpommern, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit aus Mitteln der Europäischen Union, Europäischer Sozialfonds, gefördert.

 

 Impressionen der Festveranstaltung

 

 

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.