Abgasuntersuchung

Inhalt/Beschreibung

Administrative Inhalte

  • AU-Vorschriften, insbesondere die Änderungen mit der 41. Verordnung zur Änderung StZVO
  • AU-Durchführungs- und Verfahrensrichtlinie
  • AU-Prüfverfahren (besonders: Fahrzeuge mit EZ ab 01.01.2006, EURO 6/VI - Fahrzeuge, sowie NFZ typengenehmigt nach Richtlinie 2005/55 EG)
  • Anforderungen an AU-Prüfgeräte, Software - Geräteleitfaden 5
  • Plakettenwert, Grenzwerte bei Fehlen von Herstellerangabe
  • Prüfnachweis

Technische Inhalte, Emissionsminderung an Fahrzeugen mit Ottomotor

  • Europäische On Board Diagnose an Fahrzeugen mit Ottomotor
  • Diagnoseschnittstelle und Datenübertragung mit unterschiedlichen Protokollen
  • Auslesemöglichkeiten mit dem Scan Tool, Anzeigen der MIL
  • Prüfbereitschaftsanzeige der Steuergeräte (Readiness - Code)
  • Benzineinspritzung im Schichtladebetrieb
  • Abgasnachbehandlung (NOx-Speicherkat.)
  • Variable Ventilsteuerung

Technische Inhalte, Emissionsminderung an Fahrzeugen mit Dieselmotor

  • Europäische On Board Diagnose an Fahrzeugen mit Dieselmotor
  • Diagnoseschnittstelle und Datenübertragung mit unterschiedlichen Protokollen
  • Auslesemöglichkeiten mit dem Scan Tool, Anzeigen der MIL
  • Prüfbereitschaftsanzeige der Steuergeräte (Reainess - Code)
  • Besonderheiten der EOBD im NFZ
  • Abgasmessung mit dem Rauchgastester (Beschleuningungszeit, Messmodus)
  • Motorische Maßnahmen zur Emissionsminderung (AGR, VTG-Lader, Drallsteuerung)
  • Abgasnachbehandlung (Partikelfilter, NOx-Speicherkat., SCR-Kat. im PKW und NFZ)
Lernziel

Mit Bestehen der Prüfung erwerben die Teilnehmer die Berechtigung die Abgasuntersuchung an Fahrzeugen mit Ottomotor/Dieselmotor durchzuführen und/oder sind unterschriftsberechtigt.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Meister und Gesellen aus dem Kraftfahrzeug-Handwerk

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters, Befähigungsnachweis
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Zertifikat und Teilnahmebescheinigung der Technischen Akademie des Kfz-Handwerks
Voraussichtliche Dauer
2 Tag(e)
Termin
01.11.2022 - 02.11.2022
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
16
Teilnahmegebühr
auf Anfrage
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Maschinenbau, Fahrzeugtechnik

Bildungsanbieter

Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern

Handwerkerbildungszentrum Rostock

Internet
http://www.hwk-omv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Alexander Mewes

Ausbilder

Telefon
0381/4549-221
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern

Handwerkerbildungszentrum Rostock

Besucheranschrift
Schwaaner Landstraße 8
18055 Rostock
Deutschland
Telefon
0381 4549-0
Fax
0381 4549-199
Internet
http://www.hwk-omv.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 22.07.2022, Datenbank-ID 00269846