AdA - Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (berufsbegleitend)

Merken
Inhalt/Beschreibung

Unternehmen können sich ihre zukünftigen Fachkräfte sichern, indem sie selbst ausbilden. Allerdings haben sich die Arbeitsbedingungen von Auszubildenden durch zahlreiche Neuerungen sowie höhere Anforderungen an Arbeitnehmer enorm verändert. Um die Jugendlichen auf dem Weg zum Berufsabschluss zu unterstützen und zu begleiten, sind qualifizierte Ausbilder gefragt. Das Training Ausbildung der Ausbilder (IHK) bereitet zielgerichtet und praxisnah auf diese Aufgaben vor. Dazu gehört beispielsweise das Lernen der Jugendlichen zu fördern, Gruppen anzuleiten und gezielt auf Prüfungen vorzubereiten.

Handlungsfeld 1:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen
  • Ausbildung planen
  • Struktur des Berufsbildungssystems
  • Eignung des Ausbildungsbetriebes

Handlungsfeld 2:

  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildungsplan erstellen
  • Kooperationspartner

Handlungsfeld 3:

  • Durchführung der Ausbildung
  • lernfördernde Bedingungen
  • Ausbildungsmethoden und -medien
  • Bewerten und Beurteilen

Handlungsfeld 4:

  • Abschließen der Ausbildung
  • Vorbereitung auf Abschlussprüfungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Lernziel

Der Kurs vermittelt Ihnen umfassende berufs- und arbeitspädagogische Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie als Ausbilder benötigen werden. Schritt für Schritt werden Sie gezielt auf die IHK-Prüfung vorbereitet und mit allen vorgeschriebenen Inhalten der Ausbilder-Eignungsverordnung vertraut gemacht. Um den Lernstoff zu vertiefen, üben Sie an begleitenden Fallbeispielen die Anwendung dieser Ausbildungsanforderungen ein.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Kammerprüfung
Voraussichtliche Dauer
4 Woche(n)
Termin
10.03.2022 - 02.04.2022
Anmeldeende
10.03.2022
Bemerkungen zum Termin
jeweils dienstags und donnerstags von 16:30 Uhr bis 19:45 Uhr und 4 x samstags von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

ab 26.04.2022 bis 21.05.2022 beginnt der nächste Kurs
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
6
Teilnahmegebühr
405,00 € zuzüglich 150,00 € Prüfungsgebühren und ca. 40,00 € Literaturkosten
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Ausbilden und Lehren

Bildungsanbieter

SR Bildungszentrum Wismar GmbH

Internet
http://www.bzwismar.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Daniela Holtz

Sekretariat

Telefon
03841 258600

Andrea Mosharowski

Abteilungsleitung Fort- und Weiterbildung

Telefon
03841-202015
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

SR Bildungszentrum Wismar GmbH

Besucheranschrift
Am Westhafen 4
23966 Wismar
Deutschland
Telefon
03841 258600
Fax
03841 258602
Internet
http://www.bzwismar.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 20.12.2021, Datenbank-ID 00268453