Aggression bei jungen Kindern

Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik
Inhalt/Beschreibung

Modul 1.5

Zielgruppe: Dieser Kurs ist nur für Tagespflegepersonen und Erzieher/-innen zugelassen.

Wie steht es heute um mich? Mit welchem Fuß bin ich aufgestanden und welches Erlebnis hat wie meine Laune beeinflusst? Schaue ich mit wachen Augen in die Welt? Fühle ich mich gerade besonders geliebt und glücklich oder will mir ausgerechnet heute überhaupt nichts gelingen und vor Wut stehen mir die Haare zu Berge?

Ob Freude und Übermut, Schmerzen und Traurigkeit, Zorn und Hass, Vertrauen und Liebe, Langeweile, Angst, Hoffnung - schier endlos sind die Ausdrucksformen unserer Stimmungen und Emotionen. Unser Denken und Handeln werden von ihnen geleitet. Fröhlichkeit, Neugier und Zufriedenheit sind erwünscht. Ihnen steht die unerwünschte und verkannte Emotion Aggression gegenüber.

Lernziel

Jesper Juul, dänischer Familientherapeut, schreibt in seinem Buch "Aggression", dass jedes Kind die Gelegenheit braucht, seine eigenen Emotionen und die der anderen durch Erfahrungen kennenzulernen, um sie integrieren zu können. Junge Kinder lernen aus unseren Reaktionen auf ihre Emotionen. Hier spielt wiederum eine Rolle, wie ich selbst als Kind wahrgenommen wurde und wie ich meine eigene Biografie aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachte.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
8 Stunde(n)
Termin
12.03.2021
Bemerkungen zum Termin
Fr 09:00 - 16:15 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
Kerngebühr 48,00 €, Bearbeitungsgebühr 2,00 €, Teilnahmebescheinigung 2,00 €
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Simone Zimmermann
Merken

Bildungsanbieter

Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg

Internet
http://kreisvolkshochschule-nwm.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Sabine Oswald

Leiterin der Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg

Telefon
03841 3267-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg, Arbeitsstelle Wismar

Besucheranschrift
Badstaven 20
23966 Wismar
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03841 3267-0
Hinweise
Raum 106, 2. OG
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 05.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.