Alltagscoach/Alltagsbegleiter/Alltagsassistent inkl. Bescheinigung für zusätzliche Betreuungskräfte nach §§ 43 b und 53 B SGB XI

Inhalt/Beschreibung

Unsere Weiterbildung im Bereich der Alltagsbegleitung / Alltagsassistenz eröffnet Ihnen neue Chancen und Perspektiven als qualifizierte Betreuungskraft in Senioren- und Pflegeeinrichtungen tätig zu werden. Dabei können Sie nach erfolgreichem Absolvieren den Nachweis gem. §§ 43b und 53b SGB XI für zusätzliche Betreuungskräfte erhalten. Zudem erlangen Sie weitgehende Fähigkeiten im Bereich der Sterbe- und Trauerbegleitung von Patient:innen und Angehörigen.

Lernziel

Schwerpunkte

  • den Alltag der Anspruchsberechtigten strukturieren und sie darin begleiten
  • je nach Krankheitsstadium angemessene Beschäftigungen, Aktivierungen und Stimulierungen planen und durchführen
  • ein offenes Ohr für die Ängste und Sorgen der pflegebedürftigen Menschen haben und Gespräche führen
  • verschiedene Gruppenaktivitäten organisieren und fördern (z.B. Feste und Ausflüge)
  • Grundlagen der Pflege kennen und ggf. durchführen
  • adäquat mit sterbenden, aber auch mit trauernden Personen kommunizieren und Trost spenden

Inhalte

Modul 1: Basiskurs Betreuungsarbeit (276 UE)
Modul 2: In akuten Notfällen adäquat handeln (15 UE)
Modul 3: Aufbaukurs Betreuungsarbeit (150 UE) zzgl. betriebliche Lernphase (80 Std.)
Modul 4: Abschied nehmen - Sterbe- und Trauerbegleitung (84 UE)
Modul 5: Selbstfürsorge in der Betreuung und Pflege (18 UE)
Modul 6: optionale betriebliche Lernphase (80 Std.) für Personen mit Erwerb Bescheinigung nach §§ 43b und 53b SGB XI

Für den Erwerb des Zertifikats "Betreuungskraft nach §§ 43b und 53b" sind mindestens die Module 1 bis 3 zu absolvieren.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Orientierungspraktikum von 40 Stunden (vor Beginn der Maßnahme)
  • Bescheinigung über die Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz § 43b (Gesundheitsamt)
  • Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder ungelernte Personen mit Interesse am Berufsfeld aus den Rechtskreisen SGB II und III, ohne bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung
  • Ausreichende Deutschkenntnisse (mind. B1)
  • Bereitschaft zur Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • aufgeschlossene Haltung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen
  • emotionale und soziale Kompetenzen sowie kommunikative Fähigkeiten und die Fähigkeit zur Selbstreflexion, psychische Stabilität, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Fernunterricht
Praktikum
Ja
<1 Monat

optionale betriebliche Lernphase (80 Std.) für Personen mit Erwerb Bescheinigung nach §§ 43b und 53b SGB XI

Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
4 Monat(e)
Termin
06.02.2023 - 06.06.2023
Anmeldeende
23.01.2023
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
3.123,90 €
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin

Bildungsanbieter

SBH Nordost GmbH

Internet
https://www.sbh-nordost.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Daniela Heß

Telefon
015146261841
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

SBH Nordost GmbH

Besucheranschrift
Markt 10
18528 Bergen auf Rügen
Deutschland
Telefon
03838 4036940
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Internet
https://www.sbh-nordost.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 12.01.2023, Datenbank-ID 00306232