Alphabetisierung

Inhalt/Beschreibung

Als Alphabetisierung bezeichnet man den Prozess der Vermittlung der Lesefähigkeit sowie ggf. auch der Schreibfähigkeit, unabhängig davon, ob die erlernte Schrift eine alphabetische ist. Der Grad der Lese- oder Schreib- bzw. Schriftkompetenz einer Bevölkerung kann prozentual für einzelne Bevölkerungsschichten sowie teilweise auch für historische Epochen angegeben werden. Alphabetisierung gilt als Basisbildung

Lernziel

Vermittlung grundlegender Kenntnisse

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
4 Stunde(n)
Termin
19.12.2022
Bemerkungen zum Termin
wöchentlicher Beginn, Präsenz am ersten Tag
Mindest­teilnehmer­anzahl
4
Maximale Teilnehmerzahl
8
Teilnahmegebühr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Schlüsselqualifikationen / persönliche Kompetenzen

Bildungsanbieter

Verein zur Förderung der Weiterbildungs-Information und Beratung - WIB - e.V.

Internet
https://www.weiterbildung-mv.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Martina Schwartzer

Projektleiterin

Telefon
0385 64682-0
Internet
https://www.weiterbildung-mv.de

Veranstaltungsort

Verein zur Förderung der Weiterbildungs-Information und Beratung - WIB - e.V.

Besucheranschrift
Baustraße 7a
19061 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 64682-0
Internet
https://www.weiterbildung-mv.de/

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 04.11.2022, Datenbank-ID 00303222