Alte Liebe rostet nicht - Begleitung, Betreuung und Beschäftigung von Ehepaaren im Heimalltag

Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Im Zentrum des Seminares steht die Begleitung, Betreuung und Beschäftigung von Ehepaaren im Heimalltag. Ein Umzug in eine Senioreneinrichtung berührt das gemeinsame Leben in einer Partnerschaft in vielerlei Hinsicht. Die Beziehung verändert sich, Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind neu zu gestalten. Auch bei der Alltagsgestaltung gilt es neue Wege zu finden.

Inhalte

  • Wie verkraftet eine Ehe Veränderungen oder „Ein Zimmer ist keine Wohnung“
  • Identität des Paares versus Identität Partner/-in oder „Meine Frau möchte nicht zur Backgruppe“
  • Rollen von Paarbeziehungen bei Pflegebedürftigkeit oder „Wo ist unsere Liebe geblieben?“
  • Beziehungsgeschichte und Dynamik oder „Er hat sich nie wirklich für meine Hobbys interessiert“
  • praktische Übungen zu Betreuungsangeboten für Paare (Einzel-, Paar-, Gruppensituation) oder „nicht mit dir und nicht ohne dich“
Lernziel

Die Teilnehmenden

  • analysieren die Bedeutung von Beziehungen/Rollenbildern im Alltag älterer Menschen
  • analysieren Verhaltensmuster in der Kommunikation von Ehepaaren
  • erproben und reflektieren Betreuungsangebote für Ehepaare
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, Ergotherapeuten/-innen, Mitarbeiter/-innen der sozialen Betreuung und im Betreuten Wohnen
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Tag(e)
Termin
06.11.2020 - 07.11.2020
Anmeldeende
07.10.2020
Bemerkungen zum Termin
Fr Sa 10:00 - 17:00 Uhr, Übernachtung im Gästehaus Mueß ist möglich
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
14
Teilnahmegebühr
125,00 € für Mitglieder und Mitarbeiter/-innen der AWO; 135,00 € für Nichtmitglieder und Nichtmitarbeiter/-innen der AWO inkl. Verpflegung und Schulungsunterlagen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Almut Lang, Dozentin für Ergotherapie
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

AWO Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Weiterbildungswerk - Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Internet
http://www.awo-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Christina Sonnenschein

Telefon
0385 76160-27
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001

Veranstaltungsort

AWO Seminarhaus Muess

Besucheranschrift
Alte Crivitzer Landstraße 6
19063 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0385 20846-0
Hinweise
kostenfreier Parkplatz vorhanden
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 23.07.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.