Ambulante Hilfen zur Erziehung - Fortbildungsreihe für Neueinsteiger/-innen

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-153/20 vom 20.04.2020)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (15.06.2020 bis 17.11.2020) anerkannt sind.
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik
Inhalt/Beschreibung

In unserer die Einarbeitung begleitenden Fortbildungsreihe bieten wir die Möglichkeit, sich in einer festen Gruppe regelmäßig mit unterschiedlichen Facetten des Arbeitsfeldes und des Arbeitsalltages der Ambulanten Hilfen auseinanderzusetzen. Mitarbeiter/-innen in ambulanten Hilfesettings erleben sich häufig von Beginn ihrer Tätigkeit an als „Einzelkämpfer/-innen“. Für Einsteiger/-innen in dieses Arbeitsfeld heißt das, „im Gehen laufen zu lernen“.

Lernziel

An insgesamt zehn Fortbildungstagen bearbeiten wir u.a. folgende Themen: gesetzlicher Rahmen, Hilfeplanung und -steuerung, Ziele erarbeiten und methodisch umsetzen, Kindeswohlgefährdung einschätzen und mit Auflagen/Direktiven arbeiten, Familien- und Konfliktdynamiken, Kooperation und Vernetzung in und zwischen Familien- und Helfersystem, Perspektiven entwickeln.

Input, Fallarbeit, Kennenlernen sozialpädagogischer Instrumente und Üben ihres Einsatzes, Praxisreflektionen und konzeptioneller Austausch bilden das methodische Set in der Fortbildungsreihe. Um Ressourcenorientierung und Beziehungskompetenz zu stärken, arbeiten wir mit VIB (Videointeraktionsbegleitung).

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
10 Tag(e)
Termin
08.09.2020 - 09.09.2020
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
16
Teilnahmegebühr
750,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Christine Rössel, Regina el Zaher
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Schabernack - Zentrum für Praxis und Theorie der Jugendhilfe e. V.

Internet
http://www.schabernack-guestrow.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Anja Pyttlik

Sachbearbeiterin

Telefon
03843 8338-23
Mobilfunknummer
03843 8338-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

Schabernack - Zentrum für Praxis und Theorie der Jugendhilfe e. V.

Besucheranschrift
Schabernack 70
18273 Güstrow
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03843 8338-0
Fax
03843 8338-22
Internet
http://www.schabernack-guestrow.de
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 22.04.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.