App-Entwickler/-in

Themengebiet
Informatik-, Informations- und Kommunikationstechnologie
Inhalt/Beschreibung

Dieser Lehrgang vermittelt zunächst die Programmierung von Apps für für iPhones (Xamarin). Der stetig wachsende Markt auf dem Smartphone-Sektor kann der Beliebtheit des iPhones, welches bereits Kultstatus erreicht hat, nichts anhaben. Die App-Programmierung erfolgt im Lehrgang mit Windows-PCs. Dahinter stehen leistungsfähige Macs von Apple zur Verfügung, mit denen die eigentliche Übersetzung und Darstellung erfolgt. Mit Xamarin können dadurch native Apps für das iPhone der neuesten Generation erstellt werden, die keine Wünsche offen lassen.
Anschließend wird die Erstellung von Java-Software auf Android-Basis gelernt. Die große Beliebtheit von Android-basierter Software verlangt ressourcenbewusste Entwicklung. Diese wird neben dem Kennenlernen der Entwicklungsumgebung, der Dalvik-Virtual-Machine und der Erzeugung von Oberflächen (u. a. mit Bildern, Animationen, Formularen und Multimediadateien) sowie dem Zugriff auf SD-Karten und eine Datenbank (SQLite) behandelt. Ebenso Teil des Kurses ist das Erstellen eines eigenen Zertifikates und das Signieren von Android-Anwendungen, was den Weg von der Planung bis zur fertigen App ermöglicht.

Zusätzlich  behandelt der Lehrgang mit Scrum ein Framework für das Projektmanagement nach agilen Prinzipien. Bei Scrum werden die Anforderungen aus der Anwendersicht formuliert und das Projekt findet schrittweise in sich wiederholenden Etappen, sogenannten Sprints, statt. Praxisnah werden die verschiedenen Rollen eines Projekts vermittelt: der Product Owner, das Entwicklungsteam und der Scrum Master.

Lehrgangsinhalte

Die Weiterbildung zum „App-Entwickler/-in“ besteht aus 3 Modulen, deren Reihenfolge variieren kann.

Modul 1: Apps-Programmierung für iOS/iPhone

Einführung (ca. 3 Tage)

  • Einführung in die iPhone-App-Entwicklung Xamarin
  • und in die Simulator-Struktur eines Xamarin-Programms.
  • Die erste App Steuerung (Touch)

Layout und Design (ca. 4 Tage)

  • Controller und Views
  • Storyboard
  • Optische Darstellung von Seiten
  • Verwendung von xib-Templates
  • Controls und ihre Ereignisse
  • Animierte Darstellung

Interaktivität (ca. 3 Tage)

  • Touchevents und Gesten
  • Tastaturen
  • Zugriff auf Galerie und Kamera
  • Versenden von SMS und E-Mails
  • Einleiten von Telefonaten

Datenspeicherung (ca. 2 Tage)

  • Schreiben und Lesen von Dateien
  • Erstellung und Nutzung von SQLite-Datenbanken

Medien und Konnektivität (ca. 3 Tage)

  • Auslesen von Sensoren
  • Zugriff auf Kontakte
  • Audio- und Video-Wiedergabe
  • Zeichnen von Graphiken
  • Web-Requests

Projektarbeit (ca. 5 Tage)

  • zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

Modul 2: Apps-Programmierung für Android

Grundlagen (ca. 3 Tage)

  • Einführende Beispiele
  • Arbeiten mit dem Android Studio
  • Projekt anlegen
  • Die erste Activity
  • Das Android-Manifest
  • Architekturübersicht
  • Die Dalvik Virtual Machine
  • Standardbibliotheken
  • Das Sandbox-Prinzip

Oberflächengestaltung (ca. 3 Tage)

  • Implementierung einer Bildschirmseite
  • Activities, Layouts und Views
  • Ressourcen (u. a. Textressourcen, Farbressourcen, Graphikressourcen)
  • Animationen
  • Multimediadateien
  • Schaltflächen und Menüs (Oberflächenereignisse, Menüdefinitionen, Optionsmenüs, Kontextmenüs) Formularverarbeitung
  • Scrolling
  • AdapterViews
  • Performante Listen

Anwendungseinstellungen (ca. 2 Tage)

  • Begriffsdefinitionen
  • Einstellungen definieren
  • Einstellungsseite implementieren
  • Auf Einstellungen zugreifen
  • Einstellungen bearbeiten

Intents (ca. 2 Tage)

  • Berechtigungen
  • Intents (explizite und implizite)
  • Sub-Activities
  • Anruf einleiten

Datenspeicherung und -sicherung (ca. 2 Tage)

  • Datenbanken (SQLite)
  • Dateisystem
  • SD-Karten
  • Sicherheit und Verschlüsselung (Daten oder Objekte verschlüsseln)

Services (ca. 2 Tage)

  • Hintergrundoperationen (Prozesse, Threads, Services) Local Service IPC, AIDL Systemnachrichten

Veröffentlichung von Apps (ca. 1 Tag)

  • Ein eigenes Zertifikat erstellen
  • Eine Android-Anwendung signieren
  • Veröffentlichung in Google Play

Projektarbeit (ca. 5 Tage)

  • zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

Modul 3: Agiles Projektmanagement mit Scrum

Grundlagen (ca. 3 Tage)

  • Agile Mindset
  • Agiles Projektmanagement: Überblick
  • Unterschiede und Ergänzungen zu traditionellen Projektmanagement-Methoden
  • Phasen eines agilen Projekts
  • Stärken und Schwächen des agilen Projektmanagements

Voraussetzungen/Rahmenbedingungen für agile Projekte (ca. 5 Tage)

  • Projektumfeld,
  • Werte und Prinzipien
  • Anforderungen an agile Projekte auf technischer Ebene bei IT-Projekten
  • Übertragbarkeit agiler Methoden auf Projekte außerhalb der IT

Agile Methode Scrum (ca. 3 Tage)

  • Scrum-Philosophie: Die verschiedenen Rollen in Scrum und ihre Aufgaben: ScrumMaster, Entwicklerteam, Product OwnerSelbstorganisierte Teams. Die Scrum-Meetings: Daily Scrum, Sprint-Planning, Sprint-Review, RetrospektivenScrum-Artefakte: Product-Backlog, Sprint-Backlog, BurndownsPlanung mit ScrumAuswirkungen auf Organisationen

Projektsteuerung (ca. 2 Tage)

  • Stakeholdermanagement
  • Problemerkennung und -behebung
  • Scaled Scrum / Nexus

Schlüsselfaktor Team (ca. 2 Tage)

  • Rahmenbedingungen für agile Teams
  • Verantwortung, Zusammenarbeit und Commitment im agilen Team
  • Effektive Team- und Selbststeuerung
  • Kommunikation im Team

Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und Scrum.org-Professional Scrum Master-Zertifizierung (PSM I) in englischer Sprache (ca. 5 Tage)

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Abschlussprüfung:
praxisbezogene Projektarbeiten und original scrum.org-Zertifizierung zum Professional Scrum Master (PSM I) in englischer Sprache

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation:
Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann bei Bedarf jeden Einzelnen unterstützen. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

Lernziel

Sie erlernen die Erstellung von Applikationen (Apps) für iPhones (Xamarin) und Smartphones auf Android-Basis.

Zusätzlich beherrschen Sie den Scrum-Prozess sicher und unterstützen Product Owner bei der Prozessabwicklung und -verbesserung. Sie sind in der Lage, die Organisation und Moderation von Agile/Scrum-Meetings sowie die Umsetzung von Sprints zu übernehmen und sind mit Scrum-Artefakten vertraut.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Dieser Lehrgang setzt fundierte Kenntnisse in Java/Android, idealerweise auch einer C-Sprache, voraus. Des Weiteren werden gute Englisch-Kenntnisse für die Scrum.org-Zertifizierungsprüfung vorausgesetzt.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
alfatraining-Zertifikat „App-Entwickler/-in“ und Professional Scrum Master (PSM I) von Scrum.org
Voraussichtliche Dauer
12 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Kursstart alle 4 Wochen
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Rostock

Internet
http://www.alfatraining.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

alfatraining Bildungsberatung

Telefon
0800 3456500
Internet
https://www.alfatraining.de/kontakt/rostock/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Rostock

Besucheranschrift
Doberaner Straße 110
18057 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 377988-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 377988-19
Internet
http://www.alfatraining.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 29.10.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.