Arbeit 4.0 - Die transparente Produktion

Merken
Inhalt/Beschreibung

Datenerfassung als Basis der Produktivitätssteuerung und systematischen Verbesserung

Die transparente Fabrik gilt als erste Stufe auf dem Weg zur vernetzten und intelligenten Fabrik 4.0. Im Rahmen des Moduls werden Technologien und Ansätze aufgezeigt, mit denen unternehmensspezifisch eine digitale Datenerfassung auf Shopfloor Ebene umgesetzt werden.

Grundlagen

  • Der Nutzen von Daten in der Produktion
  • Transparenz durch Datenerfassung
  • Rückverfolgbarkeit entlang der Prozesskette
  • Technologien der der Datenerfassung / AutoID Systeme
    • Identifikation (Barcode, OCR, NFC, etc.)
    • Ortung (UWB, iGPS, etc.)
  • Vor- und Nachteile der Technologien - Beispielinhalte
  • Anwendungsszenarien
    • Montage
    • Produktionslogistik
    • Fertigungssteuerung

Beispiele aus der Praxis

Lernziel

Ziel ist das Kennenlernen der Technologien zur Datenerfassung (z.B. AutoID-Systeme, Ortungstechnologien) und deren Unterscheidung hinsichtlich Funktionalität, Einsatzgebiete sowie technische Grenzen. Ein praktisches Anwendungsbeispiel rundet das Modul ab.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
4 Stunde(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
08:30 - 16:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
10
Teilnahmegebühr
265,00 €
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Dr. Jan Sender
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Unternehmensführung und -organisation, Management

Bildungsanbieter

REFA Verband f. Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation u. Unternehmensentwicklung e.V

Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Internet
http://www.refa-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Markus Fischer

Assistent der Geschäftsführung

Telefon
0381455223
Internet
https://www.refa-mv.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP

Besucheranschrift
Albert Einstein Str. 30
18069 Rostock
Deutschland
Karte zeigt

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 16.09.2021

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.