Atelierbesuch bei Iris Thürmer

Inhalt/Beschreibung

Werke von Künstler:innen der Gegenwart fordern uns heraus. Die klaren Grundsätze, nach denen alte Meister gemalt haben, sind aufgebrochen. Wie lässt sich da sagen, was schön ist? Wie lässt sich ein Bild oder eine Installation erschließen? Und gibt es dabei eine besondere weibliche Sicht? Wecken Sie im Atelier der Malerin und Grafikerin Iris Thürmer die Forscherin in sich und entdecken sie verschiedene Wege, sich zeitgenössischen Bildern zu nähern.

Lernziel

Lebendige Zugänge zu zeitgenössischer Kunst finden, "sehen" lernen, anderen Menschen Zugänge zu zeitgenössischer Kunst ermöglichen.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
4 Stunde(n)
Termin
22.06.2023
Mindest­teilnehmer­anzahl
4
Maximale Teilnehmerzahl
20
Themengebiet
Allgemeine Bildung

Bildungsanbieter

Evangelische Arbeitsgemeinschaft Erwachsenenbildung (EAE)

der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland

Internet
https://www.erwachsenenbildung-nordkirche.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Dr. Maria Pulkenat

Telefon
0381 377987-52
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

Iris Thürmer

Besucheranschrift
Haus 2
18513 Wolthof
Deutschland

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 22.12.2022, Datenbank-ID 00312238