Auf sich achten - Psychohygiene für pädagogische Fachkräfte und Praktiker/-innen

Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik
Inhalt/Beschreibung

Im Arbeitsalltag erlebt jeder sehr viel Schönes, aber auch weniger Schönes - was Druck, Stress, Frust, Wut, Neid oder Ohnmacht nach sich zieht. In der Regel verfügt jeder Mensch über persönliche Mittel und Wege, solche Situationen zu bewältigen und sich mit sich selbst und seiner Umwelt wohl zu fühlen. Diese Mittel und Wege werden unter dem Begriff "Psychohygiene" zusammengefasst. Auf diese zu achten ist in allen Bereichen, in denen mit Menschen gearbeitet wird und berufsbedingt anstrengende und belastende Erfahrungen gemacht werden, geradezu lebenswichtig.

Der Workshop richtet sich vordergründig an Menschen, die im sozialen oder erzieherischen Bereich in Kita, Tagespflege oder Schule arbeiten, kann aber auch von Mitarbeitenden aus Pflegeberufen besucht werden. Es werden verschiedene Formen der Psychohygiene vorgestellt und ein Einblick in praktisch bewährte Bewältigungsstrategien gegeben. Damit werden Ihnen wichtige Handwerkszeuge für die Erhaltung der seelischen und körperlichen Gesundheit im Arbeitsalltag zur Verfügung gestellt.

Bei Bedarf kann ein Folgeworkshop vereinbart werden.

Entspricht Modul 1.1 des Fachkräfte-Fortbildungskonzeptes M-V

Lernziel
  • (neue) Mittel und Wege der Psychohygiene kennen lernen
  • Erfahrungsaustausch
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
6 Stunde(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
inhouse-Schulung
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
10
Teilnahmegebühr
auf Nachfrage
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
der Kurs wird als inhouse- Schulung angeboten, bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung
Dozent
Dr. Thomas Fritzsche
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Haus der Wirtschaft Bildungszentrum gGmbH Stralsund

HdW Bildungszentrum

Internet
http://www.hdw-bildungszentrum.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Dr. Heike Zielske

Leiterin Erziehung

Telefon
03831 477360
Mobilfunknummer
0175 2915275

Kerstin Schade

Telefon
03831 477344

Dagmar Mache

Mitarbeiterin Team Pädagogik

Telefon
03831 477-360
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN ISO 29990, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Haus der Wirtschaft Bildungszentrum gGmbH Stralsund

HdW Bildungszentrum

Besucheranschrift
Lindenallee 63
18437 Stralsund
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03831 477-304
Hinweise
kostenfreie Parkplätze, Buslinie direkt vor dem Gebäude
Internet
http://www.hdw-bildungszentrum.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 19.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.