Auffrischungskurs für Führungskräfte (§ 132a SGB V)

Merken
Inhalt/Beschreibung

Hintergrund: Der Spitzenverband Bund der Krankenkassen und die für die Wahrnehmung der Interessen von Pflegediensten maßgeblichen Spitzenorganisationen auf Bundesebene haben unter Berücksichtigung der Richtlinien nach § 92 Abs. 1 Satz 2 Nr. 6 gemeinsam Rahmenempfehlungen über die einheitliche Versorgung mit häuslicher Krankenpflege abzugeben. Unter anderem ist die Verpflichtung der Leistungserbringer zur Fortbildung nachweislich sicherzustellen.

Inhalte 2022

Wie führe ich meine Einrichtung/Bereich?

  • klassische Führungsaufgaben in der Personalführung: Informieren, Delegieren, Kontrollieren, Motivieren, Fordern, Fördern, Begleiten, Beraten

Rechtsfragen im Führungsalltag

  • Rechtliche Anforderungen an die Betriebsorganisation
  • Grundregeln für die Haftung im Unternehmen
  • Voraussetzungen einer wirksamen Pflichtendelegation, Fehlerquellen

Das Konfliktmanagement als Aufgabe der Personalführung

  • Erkennen von Konfliktsituationen
  • Strategien erarbeiten
  • Konfliktgespräche inhaltlich vorbereiten und reflektieren
  • Disziplinarmaßnahmen (Ermahnung, Abmahnung, Kündigung, Aufhebungsvertrag)

Wissenswertes für Führungskräfte in der Pflege

  • Stellungnahme an den MDK oder die Krankenkasse/Pflegekasse formulieren
  • Fördermöglichkeiten im Gesundheitswesen
  • Wissensaustausch

Abschluss
Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, das den gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen entspricht. Des Weiteren weisen wir die erworbenen Fortbildungspunkte gemäß "Registrierung beruflich Pflegender" aus.

Lernziel

Die Inhalte werden unter Berücksichtigung der aktuellen Rechts- und Gesetzeslage vermittelt. Änderungen und Neuerungen werden implementiert und an die Teilnehmer weitergegeben. Die Weiterbildung ist als Wissensvermittlung, als Auffrischung von bereits Bekanntem sowie als Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und Fachtrainern angedacht.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Diese Fachweiterbildung ist konzipiert für Führungskräfte (Pflegedienstleiter, Wohnbereichs- und Stationsleiter - PDL - WBL - STL), sowie leitende verantwortliche Pflegefachkräfte für den ambulanten und stationären Einsatz. (Zyklus jährlich 32 Std.)

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Zertifikat "Auffrischungskurs für Führungskräfte (§ 132a SGB V)"
Voraussichtliche Dauer
32 Stunde(n)
Termin
08.11.2022 - 29.11.2022
Anmeldeende
31.10.2022
Bemerkungen zum Termin
4 Tage.
Der Unterricht findet dienstags (einmal wöchentlich) jeweils von 08:00 - 15:00 Uhr statt.
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
500,00 € je Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.; inkl. Weiterbildungsmaterial und Prüfungsgebühr! Ohne Verpflegung!
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Fachdozenten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin

Bildungsanbieter

SEM direkt - Inh. Susan Beise

Schulungszentrum im VCH-HOTEL Greifswald

Internet
https://sem-direkt.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Karsten Otto

Vertriebsleiter

Telefon
03496 4584-0
Internet
https://sem-direkt.de

Veranstaltungsort

SEM direkt - Inh. Susan Beise

Schulungszentrum im VCH-HOTEL Greifswald

Besucheranschrift
Wilhelm-Holtz-Straße 5 - 8
17489 Greifswald
Deutschland
Telefon
03496 4584-10
Hinweise
HAV Hotel Greifswald
Fax
03496 4584-19
Internet
https://sem-direkt.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 01.12.2021, Datenbank-ID 00303065