Auftragsbearbeitung / Bestellwesen mit ERP-Software

Themengebiet
Handel, Vertrieb, Verkauf
Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Das Angebot richtet sich an Quer- oder Wiedereinsteiger mit Grundlagenwissen über die Auftragserfassung, die im Unternehmen die täglichen Routinen erfüllen, oder die in weiteren aufbauenden Modulen die Warenwirtschaft noch gründlicher beherrschen lernen wollen.

Wer eine kaufmännische Tätigkeit ausführen möchte, muss die Wertschöpfungsprozesse im Unternehmen kennen und ihre wichtigsten Grundregeln beherrschen. In diesem Modul lernen Sie die gesamte Wertschöpfungskette vom Angebot über den Auftrag und den Lieferschein bis zur Rechnung kennen und üben die Bearbeitung der Geschäftsvorfälle mit Hilfe einer ERP-Software. Gleichzeitig gewinnen Sie einen ersten Überblick über die Unternehmensorganisation und -steuerung.

Theoretische Einführung in die Wertschöpfungsprozesse:

  • Die marktorientierten Geschäftsprozesse eines Betriebes - Wertschöpfung im Leistungserstellungsprozess
  • Controlling zur Unternehmenssteuerung
  • Unternehmensorganisation zur Zielerreichung

Einführung in das Warenwirtschaftsprogramm:

  • Einführung in Lexware Warenwirtschaft
  • Stammdaten
  • Der Verkauf - alle wichtigen verkaufsrelevanten Funktionen - Schnittstelle zur Finanzbuchhaltung / Listen
  • Der Einkauf - alle wichtigen einkaufsrelevanten Funktionen
  • Preise und Rabatte

Buchen von Musterfällen:

  • Buchen von Musterfällen mit dem Warenwirtschaftsprogramm - Jahresabschlussarbeiten
Lernziel

Nach dem erfolgreichen Kursabschluss besitzen Sie grundlegende Kenntnisse der Geschäftswelt, die Sie bereits befähigen, in der Auftragsbearbeitung kleinerer Unternehmen zu arbeiten. Teilnehmer mit einer bereits vor längerer Zeit abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung können bei Bewerbungen mit Hilfe des erworbenen Zertifikates nachweisen, dass sie ihr Wissen aufgefrischt haben und mit einer aktuellen ERP-Software umzugehen wissen.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

PC- und Microsoft Windows®-Kenntnisse sowie allgemeine Office-Grundkenntnisse sind Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Modul.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
180 Stunde(n)
Termin
02.11.2020 - 27.11.2020
Bemerkungen zum Termin
weitere Termine auf Anfrage
Mindest­teilnehmer­anzahl
5
Maximale Teilnehmerzahl
25
Fördermöglichkeiten
Merken

Bildungsanbieter

Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock GmbH

Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Internet
https://www.wissenmachts.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Carsten Böhme

Fachbereichsleiter VIONA & Co

Telefon
0381 8070793
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock GmbH

Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Besucheranschrift
Goerdelerstraße 27
18069 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 8070-700
Fax
0381 8070-760
Internet
https://www.wissenmachts.de/
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 28.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.