Aufzeichnung des Seminares Umsatzsteuer Update

Merken
Inhalt/Beschreibung

Im Jahr 2021 wurde das Digitalpaket auf den Weg gebracht. In diesem Seminar werden die wichtigsten praxisrelevanten Änderungen besprochen. Ebenso werden in diesem Seminar die wichtigsten praxisrelevanten Urteile und BMF-Schreiben anschaulich besprochen. Die jeweils zu behandeln Themen werden jeweils zuvor in Kürze vorgestellt.

Es werden dabei insbesondere folgende Themen behandelt:

1. Rückschau

  • Was hat sich in 2021 geändert?
  • Änderung der Ortsvorschrift bei auf elektronischem Weg erbrachten sonstigen Leistungen
  • Änderung der Schwelle in § 3a Abs. 5 UStG
  • Fernverkauf § 3c UStG
  • Umsetzung der zweiten Stufe des Mehrwertsteuer-Digitalpakts, BMF-Schreiben vom 1. April 2021

2. Unternehmereigenschaft - Unternehmen

  • Aufsichtsratsmitglieder, BMF-Schreiben vom 8. Juli 2021
  • Hundezüchter als Unternehmer
  • Zum Begriff der Betriebsstätte

3. Geschäftsveräußerung

  • Geschäftsveräußerung bei Erwerb eines teilweise untervermieteten Grundstücks
  • Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Fortführung der unternehmerischen Tätigkeit, BMF-Schreiben vom 16. November 2020

4. Lieferungen

  • Beurteilung von Sachspenden, BMF-Schreiben vom 18. März 2021
  • Steuerpflichtige Energielieferungen des Vermieters
  • Werklieferungen, BMF-Schreiben vom 1. Oktober 2020

5. Sonstige Leistungen

  • Ort beim Verkauf von Eintrittskarten an Unternehmer, BMF-Schreiben vom 8. Juni 2021 und 19. August 2021
  • Dienstleistungskommission im Zusammenhang mit Eintrittskarten zu kulturellen Veranstaltungen, BMF-Schreiben vom 9. Juni 2021

6. Umsatzsteuerliche Behandlung von Ein- und Mehrzweckgutscheinen

  • BMF-Schreiben vom 2. November 2020

7. Steuerbefreiungen

  • Garantiezusage eines Kfz-Händlers als Versicherungsleistung, BMF-Schreiben vom 11. Mai 2021 und vom 18. Juni 2021
  • Umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Gutachtertätigkeiten im Auftrag des MDK
  • Steuerfreiheit der Leistungen von Wohnungseigentümergesellschaften § 4 Nr. 13 UStG
  • Bescheinigungen der Landesbehörde für Qualifizierungslehrgänge § 4 Nr. 20 UStG

8. Vorsteuer

  • Neuregelung der Besteuerung von Reiseleistungen, BMF-Schreiben vom 24. Juni 2021

9. Steuersätze

  • Steuersatz von Zauberkünstlern
  • Umsatzsteuerrechtliche Behandlung des Legens von Hauswasseranschlüssen, BMF-Schreiben vom 4. Februar 2021
  • Ermäßigter Steuersatz für Restaurations- und Verpflegungsdienstleistungen, BMF-Schreiben vom 3. Juni 2021
  • Mitbenutzungsrecht an Verzehrvorrichtungen Dritter, BMF-Schreiben vom 22. April 2021
  • Regelsteuersatz auf die Vermietung von Betriebsvorrichtungen, EuGH-Vorlage
  • Anwendung des ermäßigten Steuersatzes auf ein Fotostudio
  • Aufteilung der Entgelte für Sparmenüs

10. Steuerentstehung

  • Berechnung der Grenze für die Ist-Besteuerung bei Neugründung eines Unternehmens

11. Steuerschuldner

  • Steuerschuldnerschaft § 13b bei mehreren Leistungsempfängern

12. Rechnungsberichtigung

  • Nachträgliche Rechnungsberichtigung beim innergemeinschaftlichen Dreiecksgeschäft

13. Vorsteuerabzug

  • Vorsteuerabzug bei Erwerb von Grundstücken zur unternehmerischen Nutzung
  • Nachträglich geänderte Nutzungsabsicht und Vorsteuerabzug
  • Vorsteueraufteilung bei Gebäuden

14. Steuerschuld nach § 14c UstG

  • Steuerschuld nach § 14c Abs. 2, BMF-Schreiben vom 11. Januar 2021
Lernziel
  • praxisrelevanten Änderungen der Umsatzsteuer werden vermittelt
  • praxisrelevanten Urteile und BMF-Schreiben werden anschaulich besprochen
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

Pc oder Tablet

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
E-Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
4 Stunde(n)
Termin
29.10.2021 - 31.12.2021
Anmeldeende
20.12.2021
Bemerkungen zum Termin
Es handelt sich hierbei um eine Aufzeichnung die wir Ihnen nach Buchung zur Verfügung stellen und von Ihrer Seite bis zum 31.12.2021 eingesehen werden kann.
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
100
Teilnahmegebühr
150,00 € pro Person
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Frau Meike Hass´l, Steuerberaterin
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Recht, Steuern, Finanzen, Controlling

Bildungsanbieter

Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Internet
http://www.stb-bildungsinstitut.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Nadine Kuhn

Telefon
0381 77676 81
Internet
https://www.stb-bildungsinstitut.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Bildungsinstitut des steuerberatenden Berufs in Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Besucheranschrift
Ostseeallee 40
18107 Rostock
Deutschland
Telefon
0381 77676-23
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Fax
0381 77676-22
Internet
http://www.stb-bildungsinstitut.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 28.10.2021, Datenbank-ID 00302475