Ausbildung zum Beauftragten für Medizinproduktesicherheit

Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

MPG-Beauftragter nach MPBetreibV

Medizinprodukt-Beauftragter, auch beauftragte Person, obliegt die innerbetriebliche Umsetzung der Betreiberpflichten nach MPG, hier insbesondere der Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten (MP-BetriebV). Diese verantwortungsvolle Tätigkeit, welche im Auftrag des Betreibers durchgeführt wird, verlangt ein hohes Maß an Sach- und Fachkenntnissen im Bereich der Medizinprodukte.

Dieser historisch gewachsenen betrieblichen Funktion obliegt regelmäßig die Gestaltung von Abläufen und Prozessen der alltäglichen betrieblichen Praxis. So müssen Fragestellungen des sicheren Umgangs mit Medizinprodukten durchdacht und umgesetzt werden. Die Aufgaben des MPG-Beauftragten sind insbesondere der Schutz von Patienten, das Erstellen und Durchführen von Abläufen für eine gefahrlose Anwendung von Medizinprodukten und das Abwenden von Haftungsrisiken für den Betreiber und den Betrieb.

Inhalte | Umfang
In diesem Kurs zum Medizinprodukte-Beauftragten (MPG-Beauftragter) nach Medizinprodukte-Betreiberverordnung machen wir Sie in zwei Tagen (16 Unterrichtseinheiten) fit für Ihre Aufgaben in Ihrem Unternehmen. Unsere Sicherheitsingenieure vermitteln Ihnen dabei nicht nur das notwendige Basiswissen, sie beantworten Ihnen auch Ihre Fragen rund um die Medizinprodukte-Betreiberverordnung und geben Ihnen Tipps und Tricks für Ihre täglichen Aufgaben mit an die Hand.

Lernziel
  • Ausbildung zum Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (MPG-Beauftragter nach MPBetreibV)
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (MPG-Beauftragter nach MPBetreibV)
Voraussichtliche Dauer
2 Tag(e)
Termin
19.10.2020 - 20.10.2020
Anmeldeende
12.10.2020
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
369,00 € (zzgl. gesetzlicher MwSt.) Im Kurspreis sind Tagungsgetränke, kleine Snacks, ein Mittagessen an den Kurstagen sowie ein Handout und die Teilnehmerzertifikate enthalten.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Sicherheitsingenieure des Ingenieurbüro für Medizinproduktesicherheit Stefan Martini
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

SeminarCenter - Institut für Personalentwicklung GmbH Rostock-Warnemünde

Internet
https://www.seminarcenter.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Kathleen Borrmann

Institutsleiterin

Telefon
0381 5432-424
Mobilfunknummer
0381 5432-400
Internet
http://www.SeminarCenter.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

SeminarCenter - Institut für Personalentwicklung GmbH Rostock-Warnemünde

Besucheranschrift
Parkstraße 52
18119 Rostock-Warnemünde
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 5432-400
Fax
0381 5432-410
Internet
https://www.seminarcenter.de/
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 12.03.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.