Ausbildung zum Rangierlokführer

Themengebiet
Logistik, Verkehr, Fahrzeugführung
Inhalt/Beschreibung

Der Beruf des Rangierlokführers ist eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit. Rangierlokführer stellen Arbeitszüge oder Rangierabteilungen zusammen. Sie sind verantwortlich für die Zugbildung, sorgen für deren Fahrbereitschaft und rangieren sie zu den Arbeitsstellen. Sie sorgen mit Ihren Strecken- und Ortskenntnissen für einen ordnungsgemäßen Ablauf, natürlich unter ständiger Überwachung und Einhaltung der Betriebssicherheit.

Der Alltag ist spannend und voller Verantwortung. Er arbeitet im Schichtdienst. Unabhängig von seinen Verhältnissen, arbeitet er tags wie nachts. Jährlich nimmt er an regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen (RFU) teil. Zur Sicherstellung gleichbleibender Qualität werden regelmäßige Überwachungsfahrten durchgeführt. Ein Wohnortwechsel ist weder in der Ausbildung noch danach notwendig.

Theoriewissen

  • Signalkunde, Rangierdienst
  • Aufbau, Bedienung und Funktion von Diesel-Loks
  • Beseitigung von Störungen
  • Gesetzliche Grundlagen des Bahnbetriebes, Regelwerke
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Vorbereiten und Durchführen von Rangierfahrten, Verständigung, Unterrichtung, Zustimmung, Fahrauftrag
  • Abweichende Betriebszustände, Fahrten im gesperrten Gleis, Befehle, Weisungen, zulässige Geschwindigkeiten
  • Abstellen und Sichern von Fahrzeugen
  • Praktische Ausbildung
  • BETRA-Aufbau, Verantwortlichkeiten im Baugleis, Gültigkeit der Signale, Regelungen zum Ein- und Ausfahren in das Baugleis, eine BETRA lesen
  • Wagenprüfer G
  • Bremsprobenberechtigung

Fachpraktische Ausbildung

  • Praktische Ausbildung im realen Betriebsdienst bei erfahrenen Ausbildern
  • Unterweisung Baureihen
  • Fahren unter Aufsicht
Lernziel
  • Europäischer Triebfahrzeugführerschein Klasse A
  • Rangierbegleiter
  • Bremsprobeberechtigter
  • Wagenprüfer Stufe 2
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Mindestalter 19 Jahre
  • Nachweis eines Schul- oder Berufsabschlusses
  • Mindestens Sprachniveau B2
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
  • Körperliche Tauglichkeit (wird intern durchgeführt)
  • Psychologische Eignung (wird intern durchgeführt)
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Führerschein, Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Europäischer Triebfahrzeugführerschein Klasse A, Rangierbegleiter, Bremsprobeberechtigter, Wagenprüfer Stufe 2
Voraussichtliche Dauer
9 Monat(e)
Termin
22.06.2020 - 28.05.2021
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

dispo-Tf Education GmbH

Internet
https://www.dispo-tf.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Dirk Vogel

Telefon
0800 5770138
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

dispo-Tf Education GmbH

Besucheranschrift
Bahnhofstr. 44/45
17489 Greifswald
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
08005770138
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Internet
https://dispo-tf.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 26.05.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.