Ausbildung zur/zum Altenpflegerin/Altenpfleger

Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Altenpflege ist ein Beruf mit Zukunft, attraktiven Aufstiegschancen sowie interessanten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die staatlich anerkannte Altenpflegeschule des ISBW bietet seit 2006 neue Ausbildungsgänge entsprechend der Bildungsplanung der Agentur für Arbeit für Umschülerinnen und Umschüler sowie in einer berufsbegleitenden Variante an.

Zulassungsvoraussetzungen:
Gesundheitliche Eignung, Realschulabschluss oder gleichwertiger mittlerer Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss und zweijährige Berufsausbildung oder Alten- oder KrankenpflegehelferInnenausbildung.

Inhalte der theoretischen Ausbildung:
1. Lernfeld: Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege 

  • Theoretische Grundlagen in das altenpflegerische Handeln einbeziehen (80 Std.)  
  • Pflege alter Menschen planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren (120 Std.) 
  • Alte Menschen personen- uns situationsbezogen pflegen (720 Std.) 
  • Anleiten, beraten und Gespräche führen (80 Std.) 
  • Bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken (200 Std.)

2. Lernfeld: Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung 

  • Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen (120 Std.) 
  • Alte Menschen bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung unterstützen (60 Std.) 
  • Alte Menschen bei der Tagesgestaltung und bei selbstgewählten Aktivitäten unterstützen (120 Std.)

3. Lernfeld: Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit 

  • Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen (120 Std.) 
  • An qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege mitwirken (120 Std.)

4. Lernfeld: Altenpflege als Beruf 

  • Berufliches Selbstverständnis entwickeln (60 Std.) 
  • Lernen lernen (40) 
  • Mit Krisen und schwierigen Situationen umgehen (80 Std.) 
  • Die eigene Gesundheit erhalten und fördern (60 Std.)

Inhalte der praktischen Ausbildung:
Im Wechsel mit den theoretischen Unterrichtsanteilen erfolgt kontinuierlich eine praktische Ausbildung in allen Feldern der Altenpflege (2.500 Std.)

Lernziel

Theoretische und fachpraktische Ausbildung zur/zum Altenpflegerin/Altenpfleger

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

Es gibt gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen.

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja

- 6 Wochen Praktikum in der stationären Krankenpflege (Krankenhaus) - 4 Wochen Praktikum in stationären psychiatrischen Einrichtungen

Abschlussart
Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Staatlich geprüfte/r Altenpfleger/Altenpflegerin
Voraussichtliche Dauer
3 Jahr(e)
Termin
19.03.2018 - 18.03.2021
weitere Termine auf Anfrage
Anmeldeende
15.02.2018
Mindest­teilnehmer­anzahl
15
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
auf Anfrage, Förderung über Bildungsgutschein möglich
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Dozententeam
Merken

Bildungsanbieter

ISBW Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung gGmbH

Internet
http://www.isbw.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Kerstin Peters

Sekretariat

Telefon
03981 205242
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN ISO 29990, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

ISBW Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung gGmbH

Besucheranschrift
Markt 12
17235 Neustrelitz
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03981 205242
Fax
03981 205255
Internet
http://www.isbw.de
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 24.11.2017

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.