B.A. Berufsschulpädagogik

Inhalt/Beschreibung

Du hast eine abgeschlossene Aus- und Fortbildung zum/zur Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in? Du verfügst über einen großen, praktischen Erfahrungsschatz und willst Dein Wissen an die nächste Generation von Auszubildenden, Studierenden oder Nachwuchskräften weitergeben?

Der Bachelor-Studiengang Berufsschulpädagogik ermöglicht Dir ein berufsbegleitendes Pädagogikstudium am FHM-Campus Rostock, welches Dich optimal auf eine Tätigkeit in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, wie zum Beispiel an beruflichen Schulen vorbereitet. Studiere jetzt im verkürzten, berufsbegleitenden Studium unter Anrechnung Deiner abgeschlossenen Berufsausbildung.

Die Situation des Lehrermangels in ganz Deutschland verdeutlicht, dass es neuer Konzepte der Lehrerqualifizierung bedarf, die sich für neue Zielgruppen öffnen. Ein solches innovatives Qualifizierungskonzept stellt der Bachelorberufsschulpädagogik dar. Aufbauend auf den jeweiligen beruflichen Qualifikationen lernst Du hier, wie Du die spezifischen Aufgaben und Herausforderungen einer Lehrtätigkeit in der beruflichen Aus- und Weiterbildung professionell meistern kannst.

Lernziel

Der Studiengang bietet eine neuartige Möglichkeit, um über den Quereinstieg einen qualifizierten Zugang zu einer Lehrtätigkeit in einer Berufsschule in Mecklenburg-Vorpommern zu erlangen. Der Studiengang bietet hierfür eine spezifische inhaltliche Vertiefung für staatlich anerkannte Erzieher/-innen oder Heilerziehungspfleger.

Durch die Vertiefung erfährst Du neben den allgemeinen berufspädagogischen Inhalten eine Konkretisierung im eigenen beruflichen Handlungsfeld und der entsprechenden Fachdidaktik. Dadurch wird der Transfer zur eigenen Berufspraxis und eine nachhaltige Kompetenzentwicklung ermöglicht. Studierende können sich ihre Ausbildung auf das Studium anerkennen lassen, wodurch sich die Studienzeit um ein Jahr auf drei Jahre verkürzen kann.

Das übergeordnete Qualifikationsziel des Studiengangs ist die Vermittlung von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen für eine erfolgreiche Tätigkeit in der schulischen und außerschulischen beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Deshalb steht im Zentrum des Studiengangs vor allem die spezifische berufspädagogische Prozesskompetenz zur Planung, Gestaltung, Durchführung und Evaluation von beruflichen Lernprozessen. Vermittelt wird das Wissen über pädagogische Theorien, didaktische Modelle und Interkulturalität sowie Methodenkompetenz für die Ausbildung einer pädagogischen Professionalität. Dies zielt auf die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen zur Herstellung bzw. Erweiterung von Fachkompetenzen in den Bereichen Fachdidaktik und Fachwissenschaft. 

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme des Bachelor-Studiums Berufsschulpädagogik an der FHM ist die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen. Mögliche Zugangswege zum Studium:

  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.)
  • Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Meister/-in
  • Meisteranwärter/-in mit FH-Reife
  • Betriebswirt/-in des Handwerks
  • Betriebswirt/-in (IHK)
  • Absolventen/-innen zweijähriger Fachschulausbildungen
  • Fachwirte und Fachkaufleute
  • Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in

Der Bachelor-Studiengang Berufsschulpädagogik an der FHM ist nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Praktikum
Ja
6 Monate
Abschlussart
Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Bachelor of Arts
Voraussichtliche Dauer
3 Jahr(e)
Termin
01.10.2022 - 30.09.2025
Anmeldeende
31.08.2022
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
100
Teilnahmegebühr
465,00 € monatlich
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Der Studiengang Berufsschulpädagogik bietet Dir die Möglichkeit, im Bereich der allgemeinen Aus-, Fort-und Weiterbildung sowohl im Lehr- als auch im Freizeitbereich einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Der Studiengang Berufsschulpädagogik reagiert damit auf die aktuelle bundesweite Situation des Lehrermangels und zeigt eine weitere neue Möglichkeit auf. Der Studiengang eröffnet außerschulischem Bildungspersonal und Quereinsteigern einen Zugang zur Berufsschullehrerbildung, der über eine Bewährung in der Praxis hergestellt wird. Ein solches innovatives Qualifizierungskonzept stellt der Bachelor Berufsschulpädagogik für Fach- und Führungskräfte dar, welcher sich explizit an nicht akademisierte Fachkräfte richtet, die über eine fachliche Qualifikation auf DQR 6 Niveau verfügen. Dadurch leistet der Studiengang einen wesentlichen Beitrag zur Durchlässigkeit innerhalb des deutschen Bildungssystems. Auf dieser Grundlage kannst Du nach der erfolgreichen Absolvierung der grundlegenden pädagogischen Qualifizierung entfristet werden und nach einer Mindestbeschäftigung von sieben Jahren einen Antrag auf Verbeamtung stellen.
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Ausbilden und Lehren

Bildungsanbieter

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Rostock

University of Applied Sciences

Internet
https://www.fh-mittelstand.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Michelle Gronau

Marketing & Vertrieb FHM Schwerin

Telefon
0385 74209814
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001

Veranstaltungsort

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Rostock

University of Applied Sciences

Besucheranschrift
Kröpeliner Str. 85
18055 Rostock
Deutschland
Telefon
0381 4612390
Internet
https://www.fh-mittelstand.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 02.08.2022, Datenbank-ID 00306310