Basisqualifikation für Pflegekräfte / Pflegeassistenz (QN 2 des PeBeM)

Inhalt/Beschreibung

Ziel der Qualifizierung ist es Mitarbeitende zu befähigen, als kompetente Teammitglieder in der Pflege von Menschen mitzuarbeiten.

Die Mitarbeitenden erlangen berufliche Handlungskompetenz im Rahmen ihrer Aufgaben und Verantwortungen.

Die Weiterbildung besteht aus mehreren Modulen:

  • Menschen bei ihrer Mobilität unterstützen (u.a. Positionierung, Sturzprophylaxe)
  • Mitwirken im Pflegeprozess (u.a. Dokumentation, QM)
  • Menschen bei ihrer Ernährung unterstützen (u.a. Schluckbeschwerden, Mundpflege)
  • Kommunikation und Beziehungsgestaltung in besonderen Situationen (u. a. Demenz, Basale Stimulation)
  • Palliative Care und Hospizarbeit - multiprofessionelles Basismodul
  • Modul: Recht kompakt (24 UE)
  • zuzüglich eines Praktikums (40 Stunden) mit Praktikumsauftrag

Zusatzinformation: Für stationäre Pflegeeinrichtungen ändern sich in den kommenden Jahren durch das Personalbemessungssystem Aspekte rund um die Qualifikation von Mitarbeitenden. Die Module können später im Rahmen einer eventuell gesetzlich geregelten Pflegeassistenz-Weiterbildung anerkannt werden.

Lernziel

Folgende Themenschwerpunkte sind für die Qualifizierung angedacht:

  • Krankenbeobachtung, Kommunikation und Dokumentation
  • Theoretische und praktische Grundlagen der Pflege im Kontext ausgewählter Krankheitsbilder, inkl. Prophylaxen
  • Umsetzung von Pflegestandards und Hygienerichtlinien
  • Anwendung grundlegender Aspekte der Kommunikation, inkl. der Gesprächsführung mit kognitiv eingeschränkten Pflegebedürftigen
  • palliative Kompetenz
  • Grundlagen rechtlicher und gesetzlicher Themen im Kontext der praktischen Anwendung (Betreuungsrecht, Patientenvollmachten, etc.)
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Nach erfolgreicher Teilnahme am Unterricht, der Absolvierung des Praktikums und Einreichen des Praktikumauftrages erhalten Sie Ihr Zertifikat.
Voraussichtliche Dauer
1 Jahr(e)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Start der Weiterbildung: 14.03.2023
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
18
Teilnahmegebühr
1.688,00 € pro Teilnehmenden
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Dozent
diverse Dozenten/-innen
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin

Bildungsanbieter

Diakonisches BildungsZentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Internet
https://bildungszentrum-schwerin.dbz-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Maria Schommler

Projekt- und Kursleitung

Telefon
0385 5006 168
Internet
https://bildungszentrum-schwerin.dbz-mv.de/
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Diakonisches BildungsZentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Besucheranschrift
Apothekerstraße 48
19055 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 5006-155
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Fax
0385 5006-300
Internet
https://bildungszentrum-schwerin.dbz-mv.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 04.01.2023, Datenbank-ID 00303102