Befähigte Person zur Prüfung von kraftbetätigten Fenstern, Türen, Toren

Themengebiet
Schutz, Sicherheit, Überwachung
Inhalt/Beschreibung

Teilnehmerkreis:
Mitarbeiter von Unternehmen, die mit der "Prüfung von kraftbetätigten Fenstern, Türen und Toren" als Befähigte Person beauftragt werden sollen

Inhalte:

Übersicht über das geltende Regelwerk/die Betriebssicherheitsverordnung

  • Betreiberpflichten/Anforderungen an die Befähigte Person in der Umsetzung der Prüfung nach ASR A1.7

Sicherheitsanforderungen

DIN-Normen

  • Gefahrenanalyse und Begutachtung
  • Sicherung von Quetsch- und Scherstellen

Prüfanforderungen nach ASR A1.7

  • Tore, mechanische Aspekte, Anforderungen und Prüfverfahren
  • Tore, Nutzungssicherheit kraftbetätigter Tore, Anforderungen und Prüfverfahren
  • Allgemeine Anforderungen
  • Bau und Ausrüstung
  • Kennzeichnung
  • Werkstoffe
  • Sicherung von Quetsch- und Scherstellen
  • Steuerung
  • Hauptschalter
  • Prüfung
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • UVV

Schriftliche Erfolgskontrolle

Lernziel

Im Seminar erhalten Sie die notwendige Sachkunde, um vom Arbeitgeber als zur Prüfung befähigte Person von kraftbetätigten Fenstern, Türen, Toren bestellt werden zu können. Die Veranstaltung vermittelt Ihnen die Sachkunde nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV § 2 Abs. 6) und dem Arbeitsschutzgesetz (ArbschG § 7).

Unsere Referenten bringen Sie auf den aktuellsten Stand von Betreiberpflichten, Sicherheitsanforderungen und Prüfanforderungen: Diese richten sich unter anderem nach ASR A1.7 und nach der DIN EN 14351, DIN EN 16005 sowie DIN EN 12453. Die Technische Regel ASR A 1.7 besagt unter anderem, dass kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore in Betrieben regelmäßig und sachkundig geprüft werden müssen. Unser Seminar vermittelt Ihnen entsprechend die Details der Anforderungen der Anwendungsnormen und die Anforderungen nach ASR A1.7.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
1 Tag(e)
Termin
16.09.2020
Bemerkungen zum Termin
Mi 09:00 - 16:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
7
Maximale Teilnehmerzahl
16
Teilnahmegebühr
470,00 € zzgl. USt. inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

TÜV Nord Akademie GmbH & Co. KG

Geschäftsstelle Rostock

Internet
http://www.tuevnordakademie.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Simone Neumann

Telefon
0381 7703493
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001

Veranstaltungsort

TÜV Nord Akademie GmbH & Co. KG

Geschäftsstelle Rostock

Besucheranschrift
Trelleborger Straße 15
18107 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 7703493
Fax
0381 7703494
Internet
http://www.tuevnordakademie.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 02.04.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.