Begleitung in der letzten Lebensphase und in der Trauer

Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nach § 53c SGB XI

GESETZESGRUNDLAGE
Diese 8-stündige Fortbildung wendet sich an Personen, die eine Qualifikation zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI absolvieren möchten.

BESCHREIBUNG
Als Betreuungskräfte stehen Sie in engem Kontakt mit den Bewohnern und ihren Angehörigen. Sie begleiten in schönen Momenten und auch in schwierigen Zeiten. Die Begleitung sterbender Menschen gehört ebenfalls dazu. Die Begleitung erfordert Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit und eine persönliche Auseinandersetzung mit dem Tod.

  • Was aber bedeutet eine gelungene Begleitung zum Lebensende?
  • Wie können Betreuungskräfte den Prozess des Abschiednehmens unterstützen?
  • Wie kann mit der eigenen Betroffenheit und Unsicherheit umgegangen werden?

Die Fortbildung soll dabei helfen, diese Fragen zu beantworten und Hilfestellungen für die Praxis zu geben.

Lernziel

Laut Richtlinie nach § 53c SGB XI müssen die Betreuungskräfte regelmäßige Pflichtfortbildungen von jährlich mindestens 16 Unterrichtsstunden nachweisen. Die Fortbildungen aktualisieren das Wissen und helfen die berufliche Praxis der Betreuungskräfte zu reflektieren.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Die Pflichtfortbildungen richten sich an ausgebildete Betreuungskräfte, Betreuungsassistenten und Alltagsbegleiter aus der Pflege.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
8 Stunde(n)
Termin
15.10.2020
Bemerkungen zum Termin
Do 08:00 - 15:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
90,00 €
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
2 Termine á 8 Stunden frei kombinierbar = 16 Stunden Pflichtfortbildung. Bei Anmeldung einzelner Termine bitte das Tagesthema als Kurstitel angeben. Diese und weitere spannende Themen sind auch als Inhouse-Schulung buchbar.
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

gfg Gesellschaft für Gesundheitsfachberufe gGmbH

Alten- und Krankenpflegeschule, Höhere Berufsfachschule Altenpflege und gfg-Weiterbildungszentrum

Internet
http://www.gfg-rostock.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Diana Kring

Verwaltung

Telefon
0381 20872-11
Internet
https://www.gfg-rostock.de/termin/fortbildung-fuer-betreuungskraefte-menschen-mit-psychischen-erkrankungen/
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

gfg Gesellschaft für Gesundheitsfachberufe gGmbH

Alten- und Krankenpflegeschule, Höhere Berufsfachschule Altenpflege und gfg-Weiterbildungszentrum

Besucheranschrift
Bremer Straße 39a
18057 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 20872-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 20872-20
Internet
http://www.gfg-rostock.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 26.05.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.