Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleitende - Schwierige Anleitungssituationen bewältigen

Inhalt/Beschreibung

Die Herausforderungen im beruflichen Pflegealltag sind immens und insbesondere für Praxisanleitende, die tagtäglich einen Spagat zwischen Team und Auszubildenden üben. Schnell kann es hier zu schwierigen Situationen und Konflikten kommen.

Es werden Möglichkeiten zur Deeskalation aufgezeigt. Ein weiterer Schwerpunkt wird das Thema gewaltfreie Kommunikation sein. Durch praktische Übungen haben die Teilnehmenden die Chance, Erfahrungen zu reflektieren und ggf. kreative und konstruktive Lösungsansätze zu entwickeln.

Lernziel

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden, Konfliktsituationen zu erkennen und anhand der Konfliktstufen nach Glasl zu identifizieren und einzuordnen.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Praxisanleitende (auch in Weiterbildung befindlich), Mentoren, Pflegefachkräfte

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

Sie benötigen hierfür ein digitales Endgerät (Notebook, Tablet, PC, Smartphone) mit Kamera und Mikrofon und einen Internetzugang.

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Anerkennung 8 Std. im Rahmen der 24 Std. Berufspädagogischen Pflichtfortbildung PflBG 2020 und RbP zertifiziert
Voraussichtliche Dauer
8 Stunde(n)
Termin
27.02.2023 - 31.03.2023
Bemerkungen zum Termin
27.02. - 31.03.2023 Zugang zur Lernwerkstatt und am 31.03.2023 von 08.30 -11.45 Uhr Digitale Präsenz (Videokonferenz)
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
140,00 € (inkl. 19% MwSt), im Preis enthalten sind Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Getränke und ein kleiner Imbiss.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Michael Hümmling, Lehrer für Pflegeberufe, Qualitätsmanagementbeauftragter & Auditor PersCert TÜV, Datenschutzbeauftragter (IHK), Hygienebeauftragter
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Schlüsselqualifikationen / persönliche Kompetenzen

Bildungsanbieter

BBT im Norden

Bildung Beratung Training

Internet
http://www.bbt-im-norden.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Michael Hümmling

Telefon
039976 555931
Mobilfunknummer
0172 455 9456
Internet
https://www.bbt-im-norden.de

Veranstaltungsort

BBT im Norden

Bildung Beratung Training

Besucheranschrift
Seeweg 19
17168 Neu Heinde
Deutschland
Telefon
039976 555931
Internet
http://www.bbt-im-norden.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 09.12.2022, Datenbank-ID 00308396