Betreuungskraft gemäß §53b SGB XI

Merken
Inhalt/Beschreibung
Die Qualifikation von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen erfolgt gemäß den Richtlinien nach § 53c SGB XI des GKV- Spitzenverbandes, mit dem Ziel insbesondere dem erhöhten Betreuungsbedarf von Pflegebedürftigen Menschen mit psychischen und geistigen Behinderungen bzw. demenzbedingten Störungen gerecht zu werden. Betreuungsassistenten sollen in der Lage sein, betroffene Heimbewohner in ihren alltäglichen Aktivitäten zu unterstützen, ihre Lebensqualität zu erhöhen und Sicherheit sowie Orientierung vermitteln. Die zusätzlichen Betreuungskräfte sollen die betroffenen Pflegeheimbewohner betreuen und aktivieren. Als Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen kommen Maßnahmen und Tätigkeiten in Betracht, die das Wohlbefinden, den physischen Zustand oder die psychische Stimmung der betreuten Menschen positiv beeinflussen können. Die Betreuungskräfte sollen den Pflegeheimbewohnern für Gespräche über Alltägliches und ihre Sorgen zur Verfügung stehen, ihnen durch ihre Anwesenheit Ängste nehmen sowie Sicherheit und Orienteirung vermitteln. Basiskurs 100 Stunden: Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion unter Berücksichtigung der bersondern Anforderungen an die Kommunikation und den Umgang mit Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen. Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behinderungen sowie typische Alterskrankheiten wie Diabetes und degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparats und deren Behandlungsmöglichkeiten. Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation sowie Hygieneanforderungen im Zusammenhang mit den Betreuungstätigkeiten. Erste Hilfe Kurs, Verhalten bei auftraten eines Notfalls Betreungspraktikum: in einem Pflegeheim von zwei Wochen Aufbaukurs 80 Stunden: Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen. Rechtskunde (Grundkenntnisse des Haftungsrecht, Betreuungsrechts, der Schweigepflicht und des Datenschutzes und zur Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen. Hauswirtschaft und Ernährungslehre) Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung für Menschen mit Demenzerkrankung, Bewegung für Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen
Lernziel
Sie sind Betreuungskraft gemäß §53b SGB XI
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
Ein Praktikum in einem Pflegeheim von fünf Tagen ist vor der Qualifizierungsmaßnahme durchzuführen, um erste Eindrücke über die Arbeit mit betreuungsbedürftigen Pflegeheimbewohnern zu bekommen und das Interesse und die Eignung für eine berufliche Tätigkeit in diesem Bereich selbst zu prüfen. Für die berufliche Ausübung der zusätzlichen Betreuungsaktivitäten ist kein therapeutischer oder pflegerischer Berufsabschluss erforderlich, Kenntnisse jedoch wünschenswert. - Hauptschulabschluss, gute Deutschkenntnisse, positive Haltung gegenüber kranken und behinderten Menschen, gute Beobachtungsgabe und Wahrnehmungsfähigkeit, psychische Stabilität - therapeutischer oder pflegerischer Berufsabschluss nicht notwendig, Kenntnisse wären wünschenswert
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
3 Monat(e)
Termin
01.10.2021 - 12.12.2021
weitere Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
mehr als 1 Monat bis 3 Monate
Mindest­teilnehmer­anzahl
5
Maximale Teilnehmerzahl
25
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin

Bildungsanbieter

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

Mecklenburg-Vorpommern

Internet
https://www.daa-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Angela Bindauf-Brandt

Telefon
0385 67688-11
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

DAA Gesundheitsschule Schwerin

Besucheranschrift
Zeppelinstraße 1
19061 Schwerin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0385 67688-0
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Fax
0385 67688-21
Internet
https://www.daa-mv.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 06.10.2021

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.