Betreuungskraft nach § 43 b Sozialgesetzbuch XI berufsbegleitend

Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Teilnehmerkreis: Pflegefachkräfte, nicht examinierte Kräfte aus Pflege und Betreuung, Berufsrückkehrer, Arbeitnehmer/-innen mit Interesse an einer Arbeit im Bereich der Betreuung

Betreuungskräfte sind gefragter denn je: Gerade bei der Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz, psychischen, geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen. Mit der Qualifikation zur Betreuungskraft nach § 43b SGB legen Sie das Fundament zum/zur Alltagsbegleiter/-in. Sie unterstützen Bewohner von Pflegeeinrichtungen bei ihren Aktivitäten und bei der Freizeitgestaltung. Ob gemeinsam lesen, singen, kochen oder einfach nur zuhören – Sie gestalten die Freizeit der zu betreuenden Menschen bunt und abwechslungsreich und erhöhen somit ihre Lebensqualität.

Pflegebedürftige Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen haben in der Regel einen erheblichen allgemeinen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf. Mit den Inhalten des § 43 b SGB XI (alt § 87b SGB XI) sind für Pflegeheime die Rahmenbedingungen geschaffen, die darauf abzielen, Heimbewohner bei ihren alltäglichen Aktivitäten zu unterstützen und ihre Lebensqualität zu erhöhen.

Inhalt:

  • Einführung/Sensibilisierung für das Berufsbild
  • Juristische Grundlagen
  • Gerontopsychiatrische und geriatrische Grundlagen
  • Kommunikation und Umgang mit Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Betreuungsservice/haushaltsnahe Dienstleistungen
Lernziel

Der inhaltliche Schwerpunkt unserer Weiterbildung ist darauf ausgerichtet, durch Unterstützung und Engagement zu einem besseren Wohlbefinden der pflegebedürftigen Menschen beizutragen. Während der Weiterbildung lernen Sie, wie Sie mit Demenz, psychischen Erkrankungen sowie geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen umgehen.

Diese Weiterbildung bereitet die Teilnehmer/-innen auf diese Tätigkeiten als Betreuungskraft in Pflegeeinrichtungen gemäß § 43 b SGB XI vor.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Diese Fortbildung richtet sich an Frauen und Männer, die über entsprechende Sozial-, Personal-, Team- und Kommunikationskompetenzen verfügen, die sie in die Lage versetzen, einfühlsam auf Patienten - vor allem ältere - einzugehen. Diese sozial-kommunikativen Kompetenzen sind vor allem – aber nicht ausschließlich bei Frauen und Männern gegeben, die bereits in ihren vorherigen Berufen und Tätigkeiten mit Menschen gearbeitet, Verantwortung übernommen, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt haben, die sich in ihrer Tätigkeit und durch sie fachlich und sozial profiliert haben, ihre Stärken kennen.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja
<1 Monat

240 Unterrichtseinheiten (160 UE Theorie; 80 UE Praxis)

Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
240 Stunde(n)
Termin
26.01.2021 - 15.06.2021
Bemerkungen zum Termin
240 UE/ 1x wöchentlich: 08:00 - 15:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
980,00 €, Staffelpreis teilnehmerabhängig, inkl. Seminarunterlagen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

Internet
http://www.afz-rostock.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Laura Heinrich

Assistenz Marketing und Vertrieb

Telefon
+493818017186
Internet
https://afz-rostock.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

Besucheranschrift
Alter Hafen Süd 334
18069 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 8017-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 8017-130
Internet
http://www.afz-rostock.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 08.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.