Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI

Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Wer gern in Kontakt mit betreuungsbedürftigen Menschen tritt, lernt in dieser Ausbildung, wie man in Pflegeeinrichtungen ihr geistiges und seelisches Wohl durch unmittelbar zwischenmenschliche Beschäftigung fördern kann. Hilfe bei alltäglichen Dingen, sinnvoll gestalteter Zeitvertreib oder einfühlsame Gespräche ermöglichen ihnen ein inhaltsreiches Leben in Selbstbestimmung und Würde.

Die Ausbildung ist nach den aktuellen Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes zu den § 53c SGB (ehemals § 87b Abs. 3 SGB XI) aufgebaut. Der genannte Paragraph verweist auf die leistungsgerechten Zuschläge für die zusätzliche Betreuung nach den Regelungen der §§ 43b, 84 Abs. 8 und 85 Abs. 8 SGB XI.

Die vermittelten Kenntnisse sind erforderlich, um als zusätzliche Betreuungskraft in Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, geistiger Behinderung, psychischen Erkrankungen, aber auch im ambulanten Bereich arbeiten zu können.

  • Grundlagen der §§ 43b, 53c SGB XI (ehemals § 87b Abs. 3 SGB XI)
  • Grundlagen des § 45a und b nach SGB XI
  • Würdevoller Umgang mit Menschen, die an demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, psychischen Erkrankungen, geistigen Behinderungen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen leiden - z. B. als Seniorenbetreuer / im Bereich der Altenpflege, anderen Einrichtungen der stationären Pflege oder in der privaten häuslichen Pflege
  • Stärkung der Empathie
  • Arbeiten mit der Biografie
  • Beschäftigungen planen, durchführen und dokumentieren
  • Kommunikation
  • Stress- und Konfliktlösungen
  • Lehre der Erkrankungen im Alter
  • Ernährung
  • Hygiene
  • Rechtliche Grundlagen
  • Netzwerke im Alter
  • Wohnen und Wohnformen
Lernziel

Betreuungsfachkraft nach §§ 43b, 53c, SGB XI

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Interessenten, die eine soziale Kompetenz, Empathie-Fähigkeit, hohe Belastbarkeit sowie Wahrnehmungsfähigkeit und Beobachtungsgabe aufweisen. Sie müssen sich in einem mindestens fünftägigen Praktikum VOR Beginn des Kurses erproben. Hier sollen Sie als Interessent herausfinden, ob Ihnen die Arbeit mit demenzerkrankten, körperlich beeinträchtigten oder geistig behinderten Menschen Freude bereitet. Gute sprachliche Verständigung in Deutsch sowie PC-Grundkenntnisse sollten Sie mitbringen.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja
<1 Monat

Dieses Modul beinhaltet ein Praktikum über 80 Stunden.

Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI
Voraussichtliche Dauer
360 Stunde(n)
Termin
30.03.2020 - 05.06.2020
Anmeldeende
25.03.2020
Bemerkungen zum Termin
Dieses Angebot startet regelmäßig alle 2 Wochen in Voll- und Teilzeit. Dauer: 10 Wochen in Vollzeit / 20 Wochen in Teilzeit (inkl. Praktikum)
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
1
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
Auf Anfrage
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Institut für Berufliche Bildung / IBB - Standort Greifswald

Internet
https://www.ibb.com/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Diana Zimmer

Verwaltungsmitarbeiterin

Telefon
03834 8835518
Internet
https://www.ibb.com/
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Institut für Berufliche Bildung / IBB - Standort Greifswald

Besucheranschrift
Spiegelsdorfer Wende Haus 1
17491 Greifswald
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03834 8835518
Hinweise
Wir sitzen im Stadtteil Greifswald Süd, nur fünf Gehminuten vom Südbahnhof entfernt in der Spiegelsdorfer Wende, Haus 1 in der 3. Etage. Auch mit dem Auto ist der Standort bequem erreichbar; Parkplätze finden Sie direkt vor dem Haus. Die Lernumgebung ist angenehm ruhig. Ihr Unterricht findet zwischen 8 und 16 Uhr statt. Für die kleine Stärkung zwischendurch finden Sie alles, was Sie brauchen: Wasserkocher, Mikrowelle, Kaffeemaschine und Kühlschrank. Wer noch etwas besorgen möchte, hat zwei Supermärkte gleich um die Ecke zur Auswahl. Praktisch zum Beispiel für Bewerbungsfotos: Ein Fotograf sitzt direkt im Nachbargebäude.
Fax
03834 8835520
Internet
https://www.ibb.com/
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 15.10.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.