Betriebliche/-r Datenschutzbeauftragte/-r (IHK)

Themengebiet
Informatik-, Informations- und Kommunikationstechnologie
Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Unternehmen, die eine/-n betriebliche/-n Datenschutzbeauftragte/-n benötigen; alle interessierten Personen, die sich im Zuge des Datenschutzes weiterbilden möchten; Mitarbeiter/-innen aus Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen

Nehmen Sie Kurs auf ein neues Bildungsziel - betriebliche/-r Datenschutzbeauftragte/-r (IHK)!

Seit Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Zur Unterstützung der Geschäftsführung schreibt der Gesetzgeber einen betrieblichen Datenschutzbeauftragen vor. Nach dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind Unternehmen, in denen mindestens zwanzig Mitarbeiter/-innen mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten betraut sind und Unternehmen, in denen Gesundheitsdaten verarbeitet werden, verpflichtet, einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

Innerhalb von nur einer Woche qualifiziert Sie dieser IHK-Zertifikatslehrgang dazu, den Datenschutz - gemäß DSGVO - in Ihrem Unternehmen erfolgreich und professionell umzusetzen, zentrale und aktuelle Fragen der IT-Sicherheit zu kennen und lösungsorientiert zu handeln. Praktische Tipps vereinfachen die kompetente Umsetzung des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen und festigen so erforderliche Fachkenntnisse.

Gewinnen Sie Sicherheit und rechtliche Grundlagen für den Start als betriebliche/-r Datenschutzbeauftragte/-r. Mit Abschluss dieser Qualifikation können Sie das erworbene Know-how individuell und bedarfsgerecht auf Ihre relevanten Datenschutzthemen übertragen.

Modul 1 – Grundlagen im Datenschutz
Modul 2 – Datenschutzrecht
Modul 3 – Organisation von Datenschutz und Datensicherheit
Modul 4 – IT-Sicherheit/technisch – organisatorischer Datenschutz
Modul 5 – Praxishinweise für den Start als Datenschutzbeauftragter

Lernziel

Sie erhalten die notwendigen Grundkenntnisse, um als Betriebliche/-r Datenschutzbeauftragte/-r in Ihrem Unternehmen den Datenschutz umzusetzen.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Betriebliche/-r Datenschutzbeauftragte/-r (IHK)
Voraussichtliche Dauer
50 Stunde(n)
Termin
18.01.2021 - 23.01.2021
Bemerkungen zum Termin
Montag bis Samstag 08:00 - 16:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
ab 890,00 € (Abhängig von der Teilnehmerzahl, inkl. Seminarunterlagen)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

Internet
http://www.afz-rostock.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Laura Heinrich

Assistenz Marketing und Vertrieb

Telefon
+493818017186
Internet
https://afz-rostock.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

Besucheranschrift
Alter Hafen Süd 334
18069 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 8017-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 8017-130
Internet
http://www.afz-rostock.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 26.08.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.