Betrieblicher Datenschutzbeauftragter IHK

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-146/19-W01 vom 24.03.2021)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (02.08.2021 bis 07.08.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Schutz, Sicherheit, Überwachung
Inhalt/Beschreibung

Das Angebot richtet sich branchenübergreifend vor allem an betriebliche und externe Datenschutzbeauftragte und Mitarbeiter aus Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen.

Durch die neue DSGVO ergeben sich zahlreiche neue Anforderungen an die Unternehmen. Jedes Unternehmen, das automatisiert persönliche Daten verarbeitet, ist verpflichtet, die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für den Datenschutz nachzuweisen. Wenn in einem Unternehmen 10 oder mehr Mitarbeiter mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigt sind, fordert das BDSG (neu) die Benennung eines Datenschutzbeauftragten.

Sie erhalten die notwendigen Grundkenntnisse, um als Betriebliche/r Datenschutzbeauftragte/r in Ihrem Unternehmen den Datenschutz umzusetzen.

Themen:

  1. Modul 1 – Grundlagen im Datenschutz
  2. Modul 2 – Datenschutzrecht
  3. Modul 3 – Organisation von Datenschutz und Datensicherheit
  4. Modul 4 – IT-Sicherheit/technisch-organisatorischer Datenschutz
  5. Modul 5 – Praxishinweise für den Start als Datenschutzbeauftragter
Lernziel
  • Sie erhalten das Grundwissen zum Datenschutz, einen Überblick zu zentralen und aktuellen Fragen des Datenschutzes und zur IT-Sicherheit im Unternehmen aus einer Hand.
  • Praxishinweise vereinfachen die Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen und festigen so das Fachwissen.
  • Gewinnen Sie Sicherheit für den Start als Datenschutzbeauftragte/-r und vermeiden Sie Stolperfallen.
  • Mit dem IHK-Zertifikat dokumentieren Sie Ihre Fachkunde gegenüber Kunden und Aufsichtsbehörden und stärken auch ihre Position im Unternehmen.
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
6 Tag(e)
Termin
02.08.2021 - 07.08.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
10
Teilnahmegebühr
890,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Christin Riediger, Dirk Moeller
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

Internet
https://www.afz-rostock.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Luisa Wiese

Projektkoordinatorin

Telefon
0381 8017514
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

Besucheranschrift
Alter Hafen Süd 334
18069 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 8017-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 8017-130
Internet
https://www.afz-rostock.de/
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 29.03.2021

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.