Betriebsverfassungsgesetz für Personalverantwortliche

Inhalt/Beschreibung

Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Zielgruppe: Personalverantwortliche aller Leitungsebenen

Sie kommunizieren und agieren in der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat sicher, wenn Sie mit den wichtigen Feldern des Betriebsverfassungsrechts vertraut sind. Dadurch handeln Sie auch in komplexen und problematischen Fällen angemessen und reagieren richtig.

Kernthemen:

  • Betriebsverfassungsgesetz im Überblick
  • Beteiligungsrechte in der Praxis
  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten (z. B. Arbeitszeit, Überstunden, EDV, Entgelt)
  • Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten (z. B. Einstellung, Versetzung, Kündigung, Abmahnung)
  • Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten (Wirtschaftsausschuss, Interessenausgleich, Sozialplan)
  • Betriebsvereinbarung, Betriebsversammlung
  • Betriebsratstätigkeit im Spannungsfeld von Arbeitspflicht und Betriebsratsarbeit
  • Kostenpflicht für die Betriebsratstätigkeit
  • Sonderschutz betriebsverfassungsrechtlicher Funktionsträger
  • Betriebliche Übung
  • Gewerkschaftsrechte im Betrieb
  • Betriebsratsmitglied nach Beendigung der Amtszeit
  • Streitigkeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat
  • Arbeitsgerichtliches Beschlussverfahren
  • Einigungsstelle
Lernziel

Das Seminar wendet sich an Sie als Personalverantwortliche, um Sie mit den für Ihre Arbeitspraxis relevanten Vorschriften des Betriebsverfassungsgesetzes vertraut zu machen bzw. diese zu vertiefen. Dabei lernen Sie anhand von Fallbeispielen die wichtigsten Vorschriften des Betriebsverfassungsgesetzes kennen. Dies ermöglicht Ihnen, in der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat auch bei rechtlich schwierigen Fragen angemessen zu agieren und Fehler zu vermeiden.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Tag(e)
Termin
13.06.2023 - 14.06.2023
Anmeldeende
06.06.2023
Bemerkungen zum Termin
Di. und Mi. von 09:30 - 16:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
560,00 € Seminargebühr (Für Mitglieder von NORDMETALL und dem AGV NORD ist das Seminar kostenfrei.) zzgl. 226,00 € Tagungspauschale inkl. Verpflegung und Übernachtung
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Alfried Kampen, Präsident des Landesarbeitsgerichts MV
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Personalwesen

Bildungsanbieter

Bildungswerk der Wirtschaft (BdW) gGmbH

Betriebliche Bildung Hasenwinkel

Internet
https://www.bdwmv.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Simone Ebert

Teamleiterin Betriebliche Bildung

Telefon
03847 66333
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Tagungshotel der Wirtschaft Schloss Hasenwinkel

Besucheranschrift
Am Schlosspark 2
19417 Hasenwinkel
Deutschland
Telefon
03847 66-333

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 16.11.2022, Datenbank-ID 00003951