Bewegungsförderung im Alltag

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-77/21 vom 17.03.2021)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (17.05.2021 bis 21.05.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Die medizinisch-pflegerischen Konzepte der Basalen Stimulation und der Kinästhetik werden erfahren, erprobt und erlernt, um sie in beruflichen Handlungssituationen kompetent anwenden zu können. Die Bewegung stellt die grundlegende Voraussetzung für sämtliche menschliche Funktionen und Interaktionen dar.

Die Bildungswoche basiert auf gezielten und gelenkten Selbsterfahrungen und Bewegungsanleitungen. Erlernte Bewegungen werden bewusstgemacht, ausführlich reflektiert und verstanden, um diese dann im Berufsalltag zur Bewegungsförderung im Assistenzalltag zu nutzen.

Lernziel

Die Teilnehmer/-innen lernen Wahrnehmungsförderung auf Basis der Basalen Stimulation und der Kinästhetik zur therapeutischen Bewegungsförderung im Heilpädagogischen Assistenzalltag kennen. Die Prinzipien werden auf fachtheoretischer Ebene direkt praktisch erfahren. Sie entwickeln Handlungskompetenz zur Planung und Durchführung, um ihr erworbenes Wissen unmittelbar in ihrer beruflichen Praxis anzuwenden und Veränderungsprozesse einzuleiten.

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
5 Tag(e)
Termin
17.05.2021 - 21.05.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
13
Maximale Teilnehmerzahl
13
Teilnahmegebühr
0,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Gisela Lipfert; Martina Bley
Merken

Bildungsanbieter

Vorwerker Diakonie, Gisa Feuerberg Schule Fachschule für Heilerziehungspflege

Internet
Internet
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Martina Brandes

Telefon
0451 4002 60900
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Vorwerker Diakonie, Gisa Feuerberg Schule Fachschule für Heilerziehungspflege

Besucheranschrift
Alfstraße 1-3
23552 Lübeck
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0451 4002 60900
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 25.03.2021

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.