Beziehungsarbeit im pädagogischen Prozess - Online-Seminar

Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik
Inhalt/Beschreibung

Biografiearbeit mit Kindern und Jugendlichen

Zielgruppe: Fachkräfte der Sozialen Arbeit, der Elementarerziehung und andere Interessierte

Biografiearbeit ist eine Form der „biografischen Selbstreflexion“. Ein mehr oder weniger stark strukturiertes Vorgehen mit dem Ziel, die Lebensgeschichte eines Menschen zu thematisieren und damit die „Verarbeitung lebensgeschichtlicher Ereignisse zu fördern“ (Lattschar 2007).

Zudem werden die ethische Grundhaltung und verschiedene Herangehensweisen vorgestellt. Daneben werden Sie in dieser Weiterbildung mit Aufgabe, Funktion, Bedeutung und Wirkung von Biografiearbeit vertraut gemacht. Unterschiedliche Vorgehensweisen in der Biografiearbeit mit Kindern und Jugendlichen in Bezug auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft werden reflektiert.

Methodisch werden unter anderem folgende Praktiken vorgestellt und ausprobiert:

  • Erstellung eines Lebensbuches
  • Visuelle Darstellung des Lebenslaufs
  • Das bin ich
  • Persönlicher Fragebogen
  • Das Haus meines Lebens
  • Visualisierung von Gefühlen
  • Kommunikation durch Spiel
  • Unterschiedliche Darstellungen von Genogrammarbeit (Stammbaum)

Beispiele aus der Praxis können gern eingebracht werden.

Lernziel

In dieser Weiterbildung werden Sie mit praxisnahen Methoden und Aufgaben der Biografiearbeit vertraut gemacht. Die Kinder können eigene Brüche in ihrer Biografie erkennen und besser verstehen lernen. Das ist oft hilfreich für die Praxis.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
E-Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
8 Stunde(n)
Termin
27.05.2021
Anmeldeende
23.04.2021
Bemerkungen zum Termin
Do 10:00 - 17:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
14
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
90,00 € inkl. Kursmaterialien, Mittagessen, Pausenerfrischungen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Modul 3.1 der BiKo MV
Dozent
Angela Weging
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Institut für Weiterbildung (IfW) an der Hochschule Neubrandenburg e.V.

Internet
https://www.ifw-neubrandenburg.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Angela Weging

Päd. Mitarbeiterin

Telefon
0395 5593 8705
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

Institut für Weiterbildung (IfW) an der Hochschule Neubrandenburg e.V.

Besucheranschrift
Brodaer Straße 2
17033 Neubrandenburg
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0395 5693-8700
Fax
0395 5693-78706
Internet
https://www.ifw-neubrandenburg.de/
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 05.03.2021

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.