BIKO: Offene Hortarbeit - Chaos oder Chance?

Inhalt/Beschreibung

Weiterbildung für Einrichtungsleiter/-innen und Horterzieher/-innen (Modul 4 der BiKo für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V)

Die offene Arbeit eignet sich hervorragend für die Umsetzung des eigenständigen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages des Hortes. In der Bildungskonzeption von M-V wird diese Methode des pädagogischen Arbeitens hervor gehoben, da sie allen Beteiligten (Erziehern/-innen, Kindern und Eltern) Möglichkeiten bietet, im Lern- und Erlebnisalltag der Kinder aktiv zu werden. Ich möchte Ihnen diese Methode näher bringen und mit Ihnen meine langjährige Erfahrung mit dem offenen Arbeiten im Hort teilen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Was bedeutet es offen zu arbeiten?
  • Welche Rolle hat das Team in der offenen Arbeit?
  • Wie werden Gruppenräume zu Themenräume?
  • Welche Rolle haben die Eltern in der offenen Arbeit?
  • Pädagogische Angebote – Alles? Immer? Überall?
Lernziel

Welche Rolle hat das Team in der offenen Arbeit? Wie wichtig sind Themenräume? Wie bekomme ich die Eltern mit ins "Boot"? Auf diese Fragen wird es Antworten geben.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
8 Stunde(n)
Termin
11.11.2023
Bemerkungen zum Termin
Sa. von 09:00 - 16:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
60,00 €
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Leiv Riegenring, Staatlich anerkannter Erzieher, Montessori-Pädagoge
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen

Internet
https://www.vhs-vr.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Kerstin Klemann

Stellv. Leiterin, Regionalstellenkoordinatorin Beruf und Gesundheit, Regionalstelle Rügen

Telefon
03838 2005811
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
LQW

Veranstaltungsort

Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen, Regionalstelle Rügen

Besucheranschrift
Störtebekerstraße 8 a
18528 Bergen auf Rügen
Deutschland
Telefon
03838 200580
Fax
03838 2005818

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 24.01.2023, Datenbank-ID 00305041