Bilanzanalyse leicht gemacht

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-317/05-W14 vom 04.12.2019)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (10.02.2020 bis 27.11.2020) anerkannt sind.
Themengebiet
Recht, Steuern, Finanzen, Controlling
Inhalt/Beschreibung

Inhalte:

  • Der Jahresabschluss
  • Informationsrechte und Kontrollpflichten der Arbeitnehmervertretungen 
  • Grundlagen des externen Rechnungswesens
  • Rechtliche Grundlagen „Technische" Grundlagen Darstellungsformen 
  • Fortsetzung des Themas „Grundlagen des externen Rechnungswesens"
  • Erläuterung der Bilanz-Positionen Erläuterung der GuV-Positionen 
  • Unternehmensziele und die Nutzung von Bilanzierungsspielräumen 
  • Der Lagebericht und der Prüfbericht
  • Informationsquellen für die Arbeitsnehmervertretungen zur Beurteilung der wirtschaftlichen Situation des Unternehmens 
  • Analyse eines realen Jahresabschlusses
  • Unstrukturierung der Bilanz
  • Ermittlung von Bilanzkennzahlen
  • Strukturierung der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Ermittlung von Ertragskennzahlen Ermittlung des Cashflow 
  • Fortsetzung des Themas „Analyse eines realen Jahresabschlusses"
  • Ermittlung von Erfolgskennzahlen
  • Ermittlung von Sozialkennzahlen
  • Gesamtbeurteilung des analysierten Unternehmens aus Arbeitnehmersicht 
  • Der Weg zur selbständigen Jahresabschlussanalyse 
  • Informationsverarbeitung
  • Kennzahlensysteme
  • Der Jahresabschluss als „Frühwarnsystem"
Lernziel

Bilanz besser zu verstehen, sie interpretieren zu können.

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
5 Tag(e)
Termin
22.11.2020 - 27.11.2020
Mindest­teilnehmer­anzahl
12
Maximale Teilnehmerzahl
24
Teilnahmegebühr
bitte beim Veranstalter erfragen
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
N.N.
Merken

Bildungsanbieter

IG Metall Vorstand

Gewerkschaftliche Bildungsarbeit

Internet
http://www.igmetall.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Sandra Arnold

Telefon
069 6693 2388
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
LQW

Veranstaltungsort

IG Metall-Bildungszentrum Sprockhövel

Besucheranschrift
Otto-Brenner-Straße 100
45549 Sprockhövel
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
02324 706-0
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 05.12.2019

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.