Business Development Manager:in

Inhalt/Beschreibung

Zielgruppe: Personen mit Kenntnissen in der Betriebswirtschaftslehre oder den Wirtschaftswissenschaften, und Personen, die in der strategischen und operativen Weiterentwicklung eines Unternehmens tätig werden wollen.

Business Development Manager:innen arbeiten im Bereich der Unternehmensentwicklung und sorgen dafür, dass Geschäftsideen und -strategien zukunftsorientiert weiterentwickelt werden. Der Kurs führt durch die Zielsetzung, Planung, Realisierung und Abwicklung von Marketingprojekten. Danach werden wichtige Prozesse des Suchmaschinenmarketings und der -optimierung (SEO) aufgezeigt. Sie lernen, Businesspläne für Projekte und Unternehmen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu erstellen, sowie das nötige Knowhow zur Erstellung von Budgets. Dieser Lehrgang führt außerdem in die Schlüsselbegriffe von Big Data ein und vermittelt ein grundlegendes Verständnis im Umgang mit Daten. Abschließend werden das Changemanagement als Erfolgsfaktor für Unternehmen sowie die Auswirkungen der digitalen Revolution auf das Arbeitsleben erläutert.

Lehrgangsinhalte

Marketing
Grundlagen
(ca. 3 Tage)

  • Kundengruppen und zielgruppenspezifisches Marketing
  • Marktforschung
  • Markenkommunikation
  • Positionierung
  • Corporate Design
  • B2B und B2C
  • Marketingstrategie, Customer Journey
  • Kernbotschaften, Slogans, Content, Keyvisuals

Kommunikationskanäle und Marketingformen (ca. 5 Tage)

  • Print
  • Medienwerbung
  • Eventmarketing
  • Guerilla Marketing
  • Influencer Marketing
  • Multi- und Cross-Channel-Marketing
  • One-to-One Marketing
  • Give-aways
  • Below-the-line

Mediaplanung (ca. 4 Tage)

  • Bedingungen und Kosten
  • KPI
  • Mediaselektion und Intramediaselektion
  • Media-Mix
  • Budgetierung
  • Controlling & Reporting

Online Marketing mit Softwareunterstützung (ca. 5 Tage)

  • Social Media Marketing
  • SEO/SEA
  • Landingpage erstellen
  • Smart Content
  • Suchmaschinenoptimierte, responsive Webseite erstellen
  • E-Mail Marketing Vorlagen erstellen
  • A/B-Tests

Projektarbeit (ca. 3 Tage)

  • Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

 

Fachwissen SEM Manager:in & Web Analytics
Suchmaschinenoptimierung Grundbegriffe
  (ca. 3 Tage)

  • Webbasierte Suchmaschinen
  • Google Universal Search
  • Vertikale Suchmaschinen
  • Suchergebnisseiten und Treffer
  • Rich Snippets
  • Google Knowledge Graph
  • Random Surfer
  • Reasonable Surfer
  • PageRank
  • Link Popularity, Domain Popularity
  • TrustRank
  • RankBrain

SEO-Prozesse (ca. 2 Tage)

  • Schritte des SEO-Prozesses
  • SEO-Ziele definieren
  • Keyword-Kandidaten
  • Such-Intention
  • Google Keyword Planer
  • Keyword Effectiveness Index (KEI)
  • Conversions
  • Content-Qualität
  • User Signals
  • Keyworddichte berechnen
  • Within Document Frequency (WDF)
  • Inverse Document Frequency (IDF)

Webseitenoptimierung (ca. 3 Tage)

  • Optimierung für Mobilgeräte
  • Meta-Tags
  • Eingebundene Dateien
  • Duplicate Content
  • semantisches Web
  • HTML5 Mikrodaten
  • JSON-LD
  • Ladezeiten einer Webseite überprüfen
  • Domains auf IP-Adresse überprüfen
  • Sicherheitsfunktionen des
  • https-Protokoll
  • robots.txt
  • Linkaufbaustrategie
  • Ankertexte
  • Google Penalty
  • Suchanfragen mit lokalem Bezug

SEO-Erfolgskontrolle (ca. 3 Tage)

  • Erfolgskontrolle ohne kommerzielle Tools durchführen
  • Tools für die Ranking-Überwachung
  • Google-Index Optimierungspotential
  • Backlinks
  • Sichtbarkeitsindex
  • Onpage-Analyse

Google Ads (ca. 2 Tage)

  • Google Ads
  • Absicht von Suchanfragen analysieren
  • Erstellung von Keyword-Listen
  • Kampagnenarten
  • Kampagnen aufsetzen und verwalten
  • AdWords-Auktion

Webanalyse (ca. 3 Tage)

  • Web Analytics Ziele und Funktionen
  • Datenschutz
  • Reichweitenmessung
  • Möglichkeiten und Grenzen der erfassbaren Daten
  • Google Analytics einrichten
  • Echtzeit-Berichte
  • Zielgruppenanalyse
  • Herkunft von Webseitenbesuchern
  • Dimension, Direct, Organic Search, Social,
  • Referral, Metric, Source, Medium und Channel
  • Conversion Funnel
  • Event- und Goal-Tracking
  • Besucherverhalten
  • Google Tag Manager

Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 4 Tage)

Management und Unternehmensplanung
Planung Investitionsrechnung
(ca. 2,5 Tage)

  • Grundlagen
  • Investitionsrechnungsverfahren
  • Grenzen und Probleme der Investitionsrechnungsverfahren
  • Exkurs: Kennzahlen

Finanzplanung (ca. 1 Tag)

  • Überblick
  • Instrumente

Finanzierungsplanung (ca. 1 Tag)

  • Grundlagen
  • Eigenfinanzierung
  • Fremdfinanzierung

Ziele, Methoden und Instrumente der Businessplanerstellung (ca. 3 Tage)

  • Grundlagen der Businessplanerstellung
  • Analyse- und Planungsinstrumente wie SWOT-Analyse, Szenario-Analyse, Portfolio-Analyse
  • Kreativitätstechniken

Projektplanung (ca. 0,5 Tage)

  • Grundlagen
  • Ressourcenplanung
  • Planungsschritte
  • Fehler bei der Projektplanung

Ist-Analyse (ca. 2 Tage)

  • Unternehmensanalyse
  • Branchenanalyse
  • Standortanalyse
  • Wettbewerbsanalyse

Marketing (ca. 4,5 Tage)

  • Grundlagen
  • Kundenverhalten und -reaktionen
  • Grundlagen der Marktforschung
  • Produkt-, Preis- und Konditionspolitik
  • Vertriebspolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Werbung und unterstützende Instrumente
  • Basis der Public Relations/Pressearbeit

Verkauf (ca. 1,5 Tage)

  • Grundlagen erfolgreichen Verkaufs
  • Phasen des Verkaufsgesprächs
  • Firmenkundenverkauf

Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 4 Tage)

Big Data Grundlagen
Grundlagen Datenmanagement
(ca. 2 Tage)

  • Anforderungen an Daten
  • Data Governance
  • Datenbereinigung

Was ist Big Data? (ca. 4 Tage)

  • Die fünf Vs: Volume, Velocity, Variety, Value, Veracity
  • Chancen und Risiken großer Datenmengen
  • 6 Schritte des CRISP-DM Industriestandards
  • Data Warehouse, Data Lake
  • Abgrenzung: Business Intelligence, Data Analytics, Data Science
  • Was ist Data Mining?

Verteilte Systeme (ca. 3 Tage)

  • SQL/NoSQL
  • Was ist Web 2.0?
  • Begriffserläuterung Cloud-Computing
  • Einsatzmöglichkeiten von Google, Hadoop, Spark
  • MapReduce

Datenmanagement (ca. 2 Tage)

  • ETL (extract, transform, load)
  • Datenerfassung, -speicherung, -analyse und -verwendung

Relationale Datenbanken, SQL (ca. 2 Tage)

  • Entitätsmengen
  • Relationen
  • Datenbanken/Tabellen
  • Schlüsselfelder
  • Einsatz Indizes
  • Datenbanksystemtypen
  • Datentypen: Standard- und spezielle Datentypen
  • Beziehungen zwischen Relationen
  • Entity-Relationship-Modell

NoSQL (ca. 2 Tage)

  • Grenzen von relationalen Abfragesprachen
  • Cap-Theorem
  • ACID vs. Base
  • No-SQL Technologien

Rechtliche Grundlagen (ca. 2 Tage)

  • GDPR
  • Datenschutz und -sicherheit
  • DSGVO
  • Das Bundesdatenschutzgesetz

Projektarbeit (ca. 3 Tage)

  • Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

Changemanagement und Innovationsmanagement
Grundlagen Industrie 4.0 & Digitale Transformation
(ca. 3 Tage)

  • Was ist Industrie 4.0?
  • Die Entwicklungen aus der Vergangenheit in die
  • Gegenwart
  • Digitale Revolution oder ganz normale Entwicklung?
  • Die wichtigsten Bausteine für eine Fabrik der Zukunft
  • Welche Auswirkungen hat die Industrie 4.0 auf Wirtschaft und Mensch?
  • Die technische Grundlage – intelligente, digital vernetzte Systeme und Produktionsprozesse
  • Was ist digitale Transformation?
  • Digitale Transformation als Prozess der stetigen Weiterentwicklung digitaler Technologien

Persönliche Veränderungsfähigkeit innerhalb von New Work (ca. 5 Tage)

  • Arbeit 4.0 – Das New Work Zeitalter
  • Die neue Arbeitswelt – digitalisierter, mobiler, effizienter und vernetzter
  • Der alte Arbeitsplatz – Ein Rückblick
  • Der neue Arbeitsplatz – Wie sieht der aktuelle Arbeitsplatz schon aus?
  • Der Arbeitsplatz der Zukunft – Videokonferenzen, Homeoffice und Roboter
  • Globale Teams: Die wichtigsten Bausteine für die erfolgreiche und globale Kollaboration und Teamarbeit
  • Selbstorganisation und Selbstmanagement im New Work Zeitalter
  • Agiles Lernen und Wissensmanagement im digitalen Zeitalter
  • Ein Überblick über Modelle und Tools des modernen Konfliktmanagements
  • Die Chancen, die in New Work und Arbeiten 4.0 stecken

Systeme und Prozesse (ca. 2 Tage)

  • Prozessanalyse im Hinblick auf digitale Transformation
  • Lean Management – Führungsprozesse neu gedacht
  • Design Thinking – Ein Einblick in die neue Form der Problemlösung und Ideenfindung
  • Scrum – Eine Möglichkeit des agilen Projekt- und Produktmanagements

Was ist Change- und Innovationsmanagement (ca. 5 Tage)

  • Die Analyse von Veränderungen – So beginnt ein Change-Prozess
  • Welche Tools und Instrumente begleiten die Veränderung
  • Der Entwurf einer Veränderungsarchitektur – Die „Königskompetenz“ im Change Management
  • Die Erfolgsfaktoren des Change Managements
  • Ohne Change-Kommunikation geht es nicht
  • Das Innovationsmanagement – Change Management als Antrieb für Innovationen
  • Der Innovationsprozess: Planung, Umsetzung und Erfolgskontrolle

Das Change Monitoring in Veränderungsprozessen (ca. 2 Tage)

  • Das Agile Reporting – Die Fortschrittskontrolle
  • Das Kommunikationscontrolling – Planung, Steuerung und Kontrolle der Unternehmenskommunikation

Projektarbeit (ca. 3 Tage)  

  • Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
  • Präsentation der Projektergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeiten mit Abschlusspräsentationen und Zertifizierungsprüfungen

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation
Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

Wie funktioniert der Unterricht bei alfatraining?
Bei alfatraining findet der Unterricht via alfaview®, einer Videokonferenzsoftware, statt. Die Dozierenden und die Teilnehmenden können sich gegenseitig sehen, hören und miteinander sprechen – live, lippensynchron und in Fernsehqualität! Über den virtuellen Klassenraum alfaview® ist es möglich, dass Sie sowohl mit Dozierenden als auch mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihres Kurses sprechen und im Team standortübergreifend gemeinsam an Projekten arbeiten. Zusätzliche separate Online-Besprechungsräume eignen sich zur vertraulichen Kommunikation in Kleingruppen.

Lernziel

Nach dem Lehrgang kennen Sie die wichtigsten Marketingstrategien, können diese verwalten und in einer Marketingsoftware anwenden. Sie wenden essenzielle Begriffe und Maßnahmen in der Suchmaschinenoptimierung sicher an und erstellen unterschiedliche Businesspläne unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Des Weiteren kennen Sie die wesentlichen Begrifflichkeiten zum Thema Big Data sowie die Herausforderungen, die im Umgang mit großen Datenmengen anfallen, und verstehen, wie wichtig Veränderung und Innovation für den unternehmerischen Erfolg sind.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Kaufmännische Basiskenntnisse (Bilanz und GuV) werden vorausgesetzt.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
alfatraining-Zertifikate „Business Development Manager:in“, „Certified SEM Manager:in“ und „Certified Business Manager:in“
Voraussichtliche Dauer
20 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Bemerkungen zum Termin
Kursstart alle 4 Wochen
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
Bitte erfragen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Werbung, Marketing, Medien

Bildungsanbieter

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Rostock

Internet
https://www.alfatraining.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

alfatraining Bildungsberatung

Telefon
0800 3456500
Internet
https://www.alfatraining.de/kontakt/rostock/
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

alfatraining GmbH

Bildungszentrum Rostock

Besucheranschrift
Doberaner Straße 110
18057 Rostock
Deutschland
Telefon
0800-3456-500
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Internet
https://www.alfatraining.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 16.05.2022, Datenbank-ID 00305582