BWL Grundlagen - Bilanzierung

Themengebiet
Recht, Steuern, Finanzen, Controlling
Inhalt/Beschreibung
  • Darstellungsformen und Rechenverfahren der Statistik
  • Zeitliche Erfolgsabgrenzung der Buchhaltung mit Rechnungsabgrenzung,
  • Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Umsatzsteuer und Vorsteuerbehandlung, ARA und PRA, Rückstellungen
  • Die Wertansätze in der Bilanz mit ihren verschiedenen Bewertungsverfahren
  • Bewertung von Vorräten, Forderungen, Verbindlichkeiten und Rückstellungen
  • sowie Wertberichtigungen
  • Hauptabschlussübersicht und Betriebsübersicht
  • Die Bilanz gemäß HGB
  • Besonderheiten einzelner Bilanzposten wie Verbindlichkeitsspiegel, Eigenkapital
  • (Rücklagen) und Gewinn- und Verlustrechnung
  • Die Gewinn- und Verlustrechnung gemäß HGB
  • Auswertung und Aufbereitung der Bilanz
Lernziel

Grundlagenwissen in Bilanzierung befähigt Mitarbeiter, die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge besser zu verstehen und mitzugestalten. Sie sind damit flexibler einsetzbar, und es erschließt sich ein breiterer Arbeitsmarkt. Das gilt auch für technische oder handwerkliche Kräfte, die in Leitungsverantwortung aufsteigen möchten.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Dieses Angebot ist als Ergänzung oder Auffrischung der Rechnungswesen-Kenntnisse für Arbeitskräfte in kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und verwaltenden Berufe geeignet, ebenso in technischen, sozialen und anderen Berufen, die (auch) mit wirtschaftlicher Planung und/oder mit Kostenverantwortung befasst sind. Insbesondere Personen, die eine leitende Stellung anstreben und Bereichs-, Abteilungs- oder Projektverantwortung übernehmen möchten, empfiehlt sich die Weiterbildung.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme sind:
PC-Kenntnisse inkl. MS-Office, gute Deutschkenntnisse, Grundkenntnisse in kaufmännischem Rechnen, ein allgemeinbildender Schulabschluss SEK I und eine abgeschlossene Berufsausbildung. Grundkenntnisse in Buchführung sind vorteilhaft.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
90 Stunde(n)
Termin
01.02.2021 - 12.02.2021
Bemerkungen zum Termin
weitere Termine auf Anfrage
Mindest­teilnehmer­anzahl
5
Maximale Teilnehmerzahl
25
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock GmbH

Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Internet
https://www.wissenmachts.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Carsten Böhme

Standortleiter

Telefon
0381 8070 700
Internet
https://www.wissenmachts.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Hotel-und Wirtschaftsschule Rostock GmbH

Besucheranschrift
Ivenacker Straße 10
17153 Stavenhagen
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 8070 650
Internet
https://www.wissenmachts.de
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 18.08.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.