Chancen virtueller Realität (VR) in der Ausbildung

Themengebiet
Ausbilden und Lehren
Inhalt/Beschreibung

Virtuelle Realität (VR) gewinnt immer größere Bedeutung in der Ausbildung. So lassen sich beispielsweise kritische Situationen gefahrlos üben. Die Auszubildenden tauchen intensiv in die virtuelle Situation ein und können beispielsweise Fehler besser nachvollziehen. Dieses so genannte immersive Lernen ermöglicht gleichzeitig auch das Einüben neuer Lehr- und Lernrollen. Bilanzierend lassen sich neue motivierende Lernszenarien gestalten.

Seminarinhalte:

  • Einführung in das Thema virtueller Realität (VR)
  • Was kann VR beim Lernen in der Ausbildung leisten
  • Beispiele typischer Lehr- und Lernprozesse
  • Medienpädagogische, organisatorische und finanzielle Rahmenbedingungen
Lernziel

Die Teilnehmer erhalten einen ersten Überblick über die Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von virtueller Realität (VR) in der Ausbildung. Neben den technischen Aspekten von VR werden den Teilnehmer verschiedene Lernszenarien vorgestellt und gemeinsam reflektiert. Am Ende des Seminars sind die Teilnehmer in der Lage, den möglichen Einsatz von VR und immersivem Lernen in der Ausbildung zu bewerten um zu entscheiden, inwieweit ein Einsatz im eigenen Betrieb sinnvoll ist.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Blended Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Stunde(n)
Termin
25.11.2021
Anmeldeende
05.11.2021
Bemerkungen zum Termin
Do 10:00 - 12:00 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
kostenfreies Webinar
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Dr. Wolfgang König
Merken

Bildungsanbieter

Bildungswerk der Wirtschaft (BdW) gGmbH

Betriebliche Bildung Hasenwinkel

Internet
https://www.bdwmv.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Simone Ebert

Telefon
03847 66333
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Bildungswerk der Wirtschaft (BdW) gGmbH

Betriebliche Bildung Hasenwinkel

Besucheranschrift
Am Schloßpark 4
19417 Hasenwinkel
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
03847 66333
Internet
https://www.bdwmv.de/
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 22.10.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.