Crashwoche innerhalb der verkürzten Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Physiotherapeuten/-in

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-42/15-W05 vom 02.11.2020)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (01.02.2021 bis 27.01.2023) anerkannt sind.
Themengebiet
Gesundheit, Pflege und Medizin
Inhalt/Beschreibung

Physiotherapie befasst sich mit der Behandlung von Erkrankungen, Fehlentwicklungen, Verletzungsfolgen und Funktionsstörungen in den Bereichen Haltung, Bewegung, innere Organe und Nervensystem. Darüber hinaus wird Physiotherapie auch als vorbeugende Maßnahme zur Gesundheitsvorsorge (Prävention) eingesetzt. Entsprechend vielfältig sind die Anwendungsbereiche der Physiotherapie.

Inhalte:

  • Physiologie
  • Angewandte Physik und Biomechanik
  • Trainings- und Bewegungslehre und Bewegungserziehung
  • Physiotherapeutische Befundaufnahme und Untersuchungstechniken
  • Krankengymnastische Behandlungstechniken (Atemtherapie/ Manuelle Therapie/ PNF/ Behandlung nach Bobath)
  • Methodische Anwendungen der Physiotherapie in den medizinischen Fachgebieten (Innere Medizin/ Chirurgie/ Traumatologie/ Orthopädie/ Gynäkologie/ Geburtshilfe/ Neurologie/ Neurochirurgie)
Lernziel

Staatlicher Abschluss: "Staatlich geprüfte/r Physiotherapeut/in"

Mit der Weiterbildung werden den Teilnehmern durch eine den besonderen Erfordernissen der beruflichen Erwachsenenbildung entsprechenden Qualifizierung Kenntnisse und Fähigkeiten für die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung und der Prüfung zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten vermittelt. Sie erhalten sowohl qualifizierten und spezifischen theoretisch Unterricht als auch notwendige praktische Unterweisungen.

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
5 Tag(e)
Termin
21.11.2022 - 25.11.2022
Mindest­teilnehmer­anzahl
25
Maximale Teilnehmerzahl
25
Teilnahmegebühr
89,00 €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
qualifizierte Fachkräfte (geprüft vom Ministerium)
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

ecolea Berufliche Schule gGmbH

Internet
http://www.ecolea.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Michael Erdmann

Schulleiter

Telefon
0381-5432549
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

ecolea Berufliche Schule gGmbH

Besucheranschrift
Parkstraße 52
18119 Rostock-Warnemünde
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0800 59377-77
Fax
0381 54324-10
Internet
http://www.ecolea.de
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 04.11.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.