Das "Kraft durch Freude (KdF)-Seebad Rügen" in Prora

Themengebiet
Allgemeine Bildung
Inhalt/Beschreibung

Öffentlicher Rundgang und nach Anmeldung

Der Rundgang findet in der Ausstellung und dem Gelände der historischen Anlage statt und gibt einen Überblick über die Geschichte des ehemaligen "KdF-Seebades" bis heute. Im Vordergrund steht die kritische Auseinandersetzung mit dem Gebäude als in Stein manifestierter Ausdruck der NS-Ideologie und Instrument zur Schaffung der "NS-Volksgemeinschaft".

Als eine der größten architektonischen NS-Hinterlassenschaften kann anschaulich gezeigt werden, wie NS-Ideologie im Alltag funktioniert hat. Darüber hinaus bezeugt das Gebäude Prora als Militärstandort zu DDR-Zeiten, an dem vor allem in den 1980ern Bausoldaten ihren Dienst zu absolvieren hatten. Heute wird die unter Denkmalschutz stehende Anlage saniert, mit neuen Nutzungskonzepten versehen. Veränderungen werden dabei in Kauf genommen.

Die Rundgänge dauern 1,5 bis 2 Stunden und können mit einem Film (30 Min.) zur Geschichte des Gebäudes und Nachgespräch verbunden werden.

Öffentliche Rundgänge finden täglich um 11:15 und 14:00 Uhr statt. Für angemeldete Gruppen kann während der Öffnungszeit jederzeit ein Rundgang eingerichtet werden.

Rundgänge finden erst wieder nach dem Corona bedingten, beendeten Shutdown statt.

Lernziel

Vertiefung der Geschichte des "KdF-Seebades" und Einbettung in den größeren historischen Kontext. Auseinandersetzung mit den Schwerpunktthemen NS-Ideologie, "NS-Volksgemeinschaft", Zwangsarbeit, der Entwicklung zum Militärstandort in der DDR und dem erinnerungspolitischen Diskurs nach dem Fall der Mauer.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Stunde(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Mindest­teilnehmer­anzahl
3
Maximale Teilnehmerzahl
40
Teilnahmegebühr
Öffentlicher Rundgang: Eintritt + 3 € pro TN; angemeldete Gruppe: Schüler/-innen/Jugendliche ab 13 Jahren: 30 € + 2 € pro TN; Erwachsene: 50 € + 4 €
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

Dokumentationszentrum Prora

Internet
http://www.prora.eu
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Katja Lucke

wissenschaftliche Leitung

Telefon
038393 13991
Mobilfunknummer
030 27594 166
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

Dokumentationszentrum Prora

Besucheranschrift
Dritte Straße 4
18609 Prora
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
038393 13991
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
038393 13934
Internet
http://www.prora.eu
Barrierefreier Zugang
Ja
Hinweis zur Barrierefreiheit
Barrierefreiheit besteht nur teilweise.

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 30.06.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.