DAS Kriminalistik (Diploma of advanced studies)

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-465/19-W02 vom 20.07.2020)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (24.09.2020 bis 10.11.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Schutz, Sicherheit, Überwachung
Inhalt/Beschreibung

DAS Kriminalistik (Diploma of advanced studies) ist ein Kriminalistiklehrgang, der die spannenden Themen der Kriminalistik berufsbegleitend vermittelt. Das gesamte Zertifikat hat einen workload von ca. 900 Stunden, worunter pauschal auch Selbstlern- und sogenannte Transferzeiten eingerechnet werden, die für Nacharbeiten und die Erstellung der Einsendeaufgabe benötigt werden.

An insgesamt 30 Präsenztagen trainieren die Teilnehmenden:

  • Kriminalistische Erkenntnis- und Beweisprozesse,
  • Allgemeines Untersuchungsmanagement,
  • Kriminalistisches Denken/Taktik/Strategie,
  • Spurenkunden,
  • Rechtsmedizin mit einer Lehrsektion in der Gerichtsmedizin der Charité,
  • Forensische Linguistik,
  • Entomologie,
  • Forensische Palynologie,
  • Blutspurenmuster,
  • Islamismus und islamistischer Terrorismus,
  • Extremismus,
  • Kriminologie,
  • Serienstraftaten,
  • Operative Fallanalyse (OFA),
  • Interview- und Befragungstrainings,
  • Ermittlungen in Unternehmen/Wirtschaftskriminalität,
  • IT-Forensik,
  • Internetkriminalität und Internetermittlungen sowie
  • Forensische Psychologie.
Lernziel

Nach Abschluss des Lehrgangs können die Teilnehmenden die relevanten Teildisziplinen der Kriminalistik in ihren jeweiligen Berufen anwenden und so die Aufklärung von Verbrechen voran bringen. Zudem kennen die Lernenden die Teildisziplinen der Kriminalistik und wissen diese in den verschiedenen Phasen des Erkenntnis- und Beweisprozesses sachgerecht anzuwenden.

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
30 Tag(e)
Termin
24.09.2020 - 10.11.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
14.280,- €
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
hauptamtliche und nebenberufliche Lehrkräfte
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

School GRC Training GmbH

Institut für Kriminalistik

Internet
https://www.school-cifos.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Melanie Reichelt

Wiss. Leitung

Telefon
030 275817480
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001

Veranstaltungsort

School GRC Training GmbH

Institut für Kriminalistik

Besucheranschrift
Chausseestraße 13
10115 Berlin
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
030 27581748-0
Internet
https://www.school-cifos.de/
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 28.07.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.