Der Weg zum eigenen Wein

Inhalt/Beschreibung

Weinanbau in Parchim

Klingt das nicht ein wenig verrückt? Nun ja der Klimawandel macht’s möglich. Die Sonnenstunden nehmen zu, auch bei uns im hohen Norden der Republik.

Das hat sich Hobby-Winzer Thomas Göhler zu Nutze gemacht und baut seit einigen Jahren Wein in unseren heimatlichen Gefilden an. Seine Rebstöcke befinden sich auf dem heimischen Hof bzw. im Garten. Geboren im Weinanbaugebiet Saale-Unstrut ist er schon früh mit dem Weinbau konfrontiert gewesen und hat gern den Winzern bei der Lese geholfen und hat gelernt, wie lange der Wein braucht, um von der Pflanze in die Flasche zu kommen.

Viele Schritte sind nötig, um das kostbare Nass ins Glas zu genießen.

Lernziel

Wir nehmen Sie in diesem Kurs gern mit, das nötige Rüstzeug für einen gelungenen Weinanbau zu erlernen. Der Kurs gliedert sich in drei große Themenschwerpunkte. Im November erfahren die Teilnehmenden eine allgemeine Einführung in das Thema. Es geht um die Auswahl von Reben, Sortenkunde, Ertrag, Eigenschaften der Rebsorten, Standort, Erziehung und vielem mehr. Außerdem werden Vorbereitungen für die Pflanzung getroffen.

Der zweite Teil, Mitte Februar, befasst sich vorrangig mit dem großen Thema des Schnitts. Wie erfolgt dieser und welchen Einfluss hat er auf den Ertrag, wie gewinnt man neues Fruchtholz oder wie kann krankes von altem Holz unterschieden werden. Praktische Übungen ergänzen die theoretischen Erklärungen.

Anfang Mai wird sich im dritten Teil des Kurses dem Pflanzenschutz gewidmet. Gängige Krankheiten, Schädlinge und Co. stehen im Mittelpunkt der Ausführungen. Außerdem wird der Einfluss von Sonne, Wind, Feuchtigkeit für die Farbe der Beeren, die Genussreife, Vollreife, kurz für die Entwicklung der Frucht thematisiert.

Wer weiß, vielleicht gibt es auch eine kleine Verkostung der hausgemachten Weine. An welchem Samstag das sein wird, wird aber nicht verraten.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
2 Tag(e)
Termin
14.09.2024 - 21.09.2024
Bemerkungen zum Termin
10:00 - 12:15 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
5
Maximale Teilnehmerzahl
15
Teilnahmegebühr
36,90 €

Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Thomas Göhler
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Allgemeine Bildung

Bildungsanbieter

Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim

Internet
https://vhs.kreis-lup.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Marlen Borowski

Anmeldung und Sachbearbeitung Geschäftsstelle Ludwigslust

Telefon
03871 722-4301
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
LQW

Veranstaltungsort

Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim - Geschäftsstelle Parchim

Besucheranschrift
Eldestraße 7
19370 Parchim
Deutschland
Telefon
03871 722-4303
Fax
03871 72277-4303

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 25.06.2024, Datenbank-ID 00348825

Beratungsangebot öffnen
Beratungsangebot schließen

Gut beraten

Rufen Sie uns an:
0385 64682-12
Schreiben Sie uns:beratung@weiterbildung-mv.de