Die Kunst demokratischer Gesprächsführung

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-525/11-W08 vom 19.05.2021)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (20.09.2021 bis 24.09.2021) anerkannt sind.
Themengebiet
Politische Bildung
Inhalt/Beschreibung

Bekannte Diskriminierungsformen sind Rassismus, Antisemitismus und Sexismus, weniger geläufig sind Heterosexismus, Klassismus oder Antiziganismus. Für manches gibt es noch nicht mal deutsche Worte, wie z. B. für Ableism, Ageism, Healthism oder Lookism (Benachteiligung oder Diskriminierung aufgrund einer Behinderung, des Alters, einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder des Aussehens). Ein Wust von Worten - doch was steckt dahinter? Was bedeuten sie, wie hängen die einzelnen Phänomene zusammen und was haben die fiesen Gesellen „Vorurteil“ und „Stereotyp“ damit zu tun?

Wir wollen im Seminar die einzelnen Formen genauer anschauen und uns einen Überblick über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Diskriminierungen verschaffen. Mit dem Wissen um dahinter liegende Mechanismen suchen wir gemeinsam Ansatzpunkte, um im Privatleben, am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft Diskriminierungen sichtbar zu machen und ihnen wirksam etwas entgegenzusetzen.

Lernziel

Stärkung der Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit der TeilnehmerInnen durch Vermittlung vertiefender rechtlicher, gesellschaftlicher und inhaltlicher Informationen. Aufbau methodischer Kompetenzen und Praktische Übungen im Umgang mit Diskriminierung.

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
5 Tag(e)
Termin
20.09.2021 - 24.09.2021
Mindest­teilnehmer­anzahl
8
Maximale Teilnehmerzahl
16
Teilnahmegebühr
0,00
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
N.N.
Merken

Bildungsanbieter

Bildungszentrale der ver.di Jugend

Internet
Internet
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Scarlett Hillebrand

Telefon
05625-99970

Veranstaltungsort

Bildungszentrale der ver.di Jugend

Besucheranschrift
Unter den Linden 30
34311 Naumburg
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
05625 99970
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 20.05.2021

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.