Digitale Selbstverteidigung - Spätschicht

Inhalt/Beschreibung

Stell dir vor, deine Krankenkasse weiß um dein Essverhalten, das Finanzamt hat Einblicke in deine Überweisungshistorie, dein Arbeitgeber ist über deine politische Einstellung im Bilde und dein Partner/deine Partnerin kennt deinen Browserverlauf. Unangenehm? Auf jeden Fall! Und vor allem technisch möglich.

Durch jeden Klick im Internet wird eine Vielzahl an Informationen erhoben, die eine Menge über uns und unser tiefstes Inneres preisgeben. Die Folge: Wir werden gläsern und somit leichte Beute von perfekt zugeschnittenen Marketingkampagnen und Cyberangriffen.

Zur Vertiefung und gemeinsamen schrittweisen Durchführung der empfohlenen Schutzmaßnahmen gibt es zusätzlich eine kostenfreie Sprechstunde am 28. Juni 2022 von 17:00 – 18:30 Uhr. Hier kannst du Fragen stellen und mit uns genau schauen, wie und an welchen Stellen du deine Daten besser schützen kannst.

Lernziel

Unsere interaktive Veranstaltung gibt einen ersten Überblick zu Gefahren und Mechanismen von sogenannten Datenkraken, macht dich mit Grundbegriffen vertraut und zeigt dir in einfachen Schritten, wie du dich und deine Daten besser schützen kannst. Es wird also Zeit für digitale Selbstverteidigung! Doch wo anfangen?

Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
E-Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
3 Stunde(n)
Termin
27.06.2022
Anmeldeende
22.06.2022
Bemerkungen zum Termin
Mo 17:00 - 19:15 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
Die Teilnahme am Online-Workshop ist kostenfrei.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Luise Görlach
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Allgemeine Bildung

Bildungsanbieter

Frauenbildungsnetz MV e.V.

G3 - gender gestaltet gesellschaft

Internet
http://www.frauenbildungsnetz.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Kati Wolfgramm

Geschäftsführerin

Telefon
0381 49077-14
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

Frauenbildungsnetz MV e.V.

G3 - gender gestaltet gesellschaft

Besucheranschrift
Heiligengeisthof 3
18055 Rostock
Deutschland
Telefon
0381 49077-14
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 49077-14
Internet
http://www.frauenbildungsnetz.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 04.05.2022, Datenbank-ID 00305692