Diskussions- und Verhandlungsführung

Das vorliegende Bildungsangebot ist gem. Bildungsfreistellungsgesetz M-V anerkannt. (Anerkennungs-Kennziffer BfG-A-349/07-W14 vom 04.10.2022)
Bitte beachten Sie, dass nur Veranstaltungstermine innerhalb des Anerkennungszeitraumes (20.02.2023 bis 24.02.2023) anerkannt sind.
Inhalt/Beschreibung
  • Gesprächs- und Redeübungen
  • Besprechung des individuellen Redeverhaltens
  • Probleme beim Miteinandersprechen
  • Überzeugend argumentieren
  • Zum Diskutieren in Sitzungen
  • Zur Verhandlungsführung
  • Zur Diskussionsleitung, Reden in Versammlungen
  • Straffen von Diskussionen durch Gliedern
  • Debattieren - Argumentieren - Fragen
  • Zum Diskutieren in der Betriebs-/Personalversammlung
  • Wortmeldungen, Anträge
Lernziel

Dieses Seminar soll erreichen, in den Sitzungen der Gremien sachlich zu diskutieren, in Verhandlungen mit der Geschäftsleitung Verständigung zu erreichen sowie die betriebliche Kommunikation allgemein zu verbessern.

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
5 Tag(e)
Termin
20.02.2023 - 24.02.2023
Mindest­teilnehmer­anzahl
10
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
./.
(wird nicht durch das Bildungsfreistellungsgesetz erstattet)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Dozent
Peter Junk
Themengebiet
Weiterbildung für ehrenamtliche Tätigkeiten

Bildungsanbieter

ver.di Landesbezirk Nord

Internet
http://www.verdi-nord.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Elfi Falk

Telefon
0451 8100804

Veranstaltungsort

Besucheranschrift
ver.di Bildungsstätte, Zur Dorfeiche 14
21274 Undeloh

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 07.10.2022, Datenbank-ID 00307763