Eindringprüfung/Eindringprüfer PT 1+2 (kurz)

Themengebiet
Metallerzeugung und -bearbeitung, Metallbau
Inhalt/Beschreibung

Früher auch als Rißrot- oder Rot-Weiß-Prüfung bezeichnet

Schwerpunkte der Ausbildung, die theoretische Grundlagen vermittelt, aber ansonsten sehr praxisorientiert verläuft, sind die Anwendung von Prüftechniken für unterschiedliche Anforderungen, Auswahl und Kontrolle der einsetzbaren Prüfsysteme, Durchführung komplizierter Prüfungen, z. B. mit emulgierbaren Komponenten, Beurteilung und Protokollierung der Anzeigen sowie die Erstellung von Prüfanweisungen.

Dieser Kurs führt unter Berücksichtigung und Anwendung von Normen wie DIN EN ISO 5817, DIN EN ISO 10042, DIN EN ISO 3452-1 (alt DIN EN 571-1), DIN EN ISO 23277, DIN EN ISO 3059 usw. direkt zur Stufe 2 und wird mit einem Zertifikat nach DIN EN ISO 9712 (alt DIN EN 473) unter Beachtung der Druckgeräterichtlinie 97/23/EG belegt.

Lernziel

Zertifikat nach DIN EN ISO 9712, PT Stufe 2 

Ziel dieses Lehrgangs ist es, prüftechnisches, vordergründig aber auch schweißtechnisches Personal, in die Lage zu versetzen, Eindringprüfungen kompetent und regelkonform durchzuführen.

Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Meister, Techniker, Ingenieure
  • SFM/IWS mit der Einschränkung auf Rot-Weiß / PT 2 (RW)
Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen
  • Sehfähigkeit
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Zertifikat nach DIN EN ISO 9712 - PT2
Voraussichtliche Dauer
4 Tag(e)
Termin
04.11.2020 - 07.11.2020
Anmeldeende
30.10.2020
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
Schulungsgebühr (PT 2 /kurz) 1.590,00 € (keine NK); Prüfungsgebühr 790,00 €
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Merken

Bildungsanbieter

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern

SLV M-V GmbH

Internet
http://www.slv-rostock.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Stefan Striebing

Leiter theoretische Aus- und Weiterbildung

Telefon
0381 660982-60
Mobilfunknummer
0381 811-5002
Internet
http://slv-rostock.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern

SLV M-V GmbH

Besucheranschrift
Alter Hafen Süd 4
18069 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 660982-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 660982-99
Internet
http://www.slv-rostock.de
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 21.01.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.