Eine Welt ohne Hunger - Mehr als eine Utopie?

Inhalt/Beschreibung

Ernährungssicherheit und Lebensmittelspekulation

Eine Welt ohne Hunger, in der verantwortlich und global gerecht mit Lebensmitteln umgegangen wird, scheint immer weiter in die Ferne zu rücken. Aktuell gewinnt die Diskussion der Auswirkungen unseres Fleischkonsums auf die globale Ernährungslage an Brisanz. Wir sprechen im Rahmen von weltwechsel 2022 mit Dr. Sarah Kühl, Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung der Universität Göttingen.

Lernziel
  • Auseinandersetzung mit Themen der globalen Gerechtigkeit
  • Förderung der Einsicht der eigenen Verantwortung für globale Entwicklungen
  • Stärkung der Diskursfähigkeit
  • Motivation zum verantwortungsbewussten Handeln
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
E-Learning
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
4 Stunde(n)
Termin
16.11.2022 - 23.11.2022
Bemerkungen zum Termin
Die Online-Abendveranstaltungen finden am 16.11.2022 und am 23.11.2022 statt. Es sind pro Veranstaltung ca. 4 h eingeplant.
Mindest­teilnehmer­anzahl
4
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
kostenfrei
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Themengebiet
Politische Bildung

Bildungsanbieter

Evangelische Arbeitsgemeinschaft Erwachsenenbildung (EAE)

der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland

Internet
https://www.erwachsenenbildung-nordkirche.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Dr. Tanja Flehinghaus-Roux

Telefon
0381 25224-30
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

Evangelische Arbeitsgemeinschaft Erwachsenenbildung (EAE)

der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland

Besucheranschrift
Grubenstraße 48
18055 Rostock
Deutschland
Telefon
0381 377987-291
Internet
https://www.erwachsenenbildung-nordkirche.de/

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 16.06.2022, Datenbank-ID 00306209