Einführung in die Marte Meo Methode - Ein Praxis-Seminar

Inhalt/Beschreibung

 

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Jugendhilfe und Schulen

Marte Meo (MM) kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Entwicklung aus eigener Kraft“! MM versteht sich als praxisorientiertes Arbeitsmodell zur Entwicklungsunterstützung von Kindern und Jugendlichen und ihren Familien insbesondere in der Bindungs- und Beziehungsdynamik. Mit Hilfe kurzer Videosequenzen von 5-10 Minuten aus ihrem Alltag werden diese Beziehungsdynamiken sichtbar und bearbeitbar gemacht. Besonders in der Jugendhilfe (ambulant und stationär) ist es oft hilfreich, mit Familien und insbesondere mit Kindern und Jugendlichen andere/neue Wege zu gehen, um ihnen wieder Chancen für eine gute Entwicklung aufzuzeigen. MM zeigt aber gleichzeitig den Bezugspersonen (Eltern, pädagogischen Fachkräften u. a. Beteiligten) Möglichkeiten zur Entwicklungsunterstützung besonders Interaktionsgestaltung auf. Auch im Ablöseprozess und bei der Rückführung von Kindern/Jugendlichen aus Wohngruppen in die eigene Familie können anhand von Bildern und Videos Ressourcen gut erkannt werden, welche Interaktionspotentiale zu entwickeln sind. Ein gezieltes und individuelles Training für alle Beteiligten ist somit ableitbar und hilfreich, immer mit dem Ziel: „Wer kann was tun, damit der Prozess und die kooperative Beziehung gut gelingt“.

Lernziel

In diesem Seminar erfahren Sie:

  • Einführung in die Thematik und Begriffsklärung und Haltung
  • Kennenlernen und Anwendung der Basis-Elemente
  • Praktische Erfahrungen mit der Videoarbeit, anhand kurzer Videos (Lehrvideos oder Videos aus Ihrem Alltag)
  • Austausch zu Datenschutz und notwendiger Technik
  • Bedeutung und Entwicklung der Spielfähigkeit
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
1 Tag(e)
Termin
11.07.2023
Anmeldeende
27.06.2023
Bemerkungen zum Termin
09:00 - 16:30 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
110,00 € (netto gleich brutto)
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Dozent
Rita Musall, Diplom-Lehrerin, Sozialpädagogin, Sozialtherapeutin (DFS), Supervisorin (DGsP), Marte Meo Praktikerin
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

ISA-MV, Institut für systemische Arbeit-MV GmbH

Internet
https://www.isa-mv.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Holger Lindig

Geschäftsführer

Telefon
0385 593743-0
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

ISA-MV, Institut für systemische Arbeit-MV GmbH

Besucheranschrift
Mecklenburgstraße 59
19053 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 593743-0
Fax
0385 593743-03
Internet
https://www.isa-mv.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 14.09.2022, Datenbank-ID 00307409