Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten gemäß DGUV Grundsatz 303-001

Themengebiet
Mechatronik, Energie und Elektrotechnik
Inhalt/Beschreibung

Teilnehmerkreis: Fachkräfte, die keine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf der Elektrotechnik haben

In Ihrem Handwerksbetrieb oder Industrieunternehmen fallen auch elektrotechnische Tätigkeiten an? Oftmals sind Montage- und Installationsarbeiten mit dem Anschluss und der Inbetriebnahme von elektrischen Geräten verbunden. Um diese elektrotechnischen Arbeiten durchführen zu können, benötigen Sie jedoch eine entsprechende Befähigung nach DGUV Grundsatz 303-001. Dank der Qualifizierung als „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“, erhalten Sie bei uns das nötige Knowhow und Zertifikat, um diese Arbeiten künftig selbst ausführen zu können.

Inhalt

  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen, auf Tiere und Sachen
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes Berühren und bei indirektem Berühren
  • Prüfungen der Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung bei Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln
  • Grundlagen „Erste Hilfe“
  • Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung)
Lernziel

Mitarbeiter/-innen von Firmen, die keine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung haben und dennoch bestimmte Tätigkeiten auf diesem Gebiet ausführen sollen, können durch eine Theorie- und Praxisausbildung von je 40 UE (Grundkurs) den ersten Schritt zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ nach DGUV Grundsatz 303-001 absolvieren.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Voraussichtliche Dauer
10 Tag(e)
Termin
Termine auf Anfrage
Mindest­teilnehmer­anzahl
2
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
1.400,00 €
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
  • auf Anfrage
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

Internet
https://www.afz-rostock.de/
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Detlef Heise

Bereichsleiter Technische Berufsbildung

Telefon
0381 8017400
Internet
https://www.afz-rostock.de
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

Besucheranschrift
Alter Hafen Süd 334
18069 Rostock
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
0381 8017-0
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Fax
0381 8017-130
Internet
https://www.afz-rostock.de/
Barrierefreier Zugang
Ja

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 30.11.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.