Englischkurse

Themengebiet
Sprache
Inhalt/Beschreibung

Die Englischkurse werden stark auf die Branche, die Berufsgruppe, den Arbeitsplatz und die Firma bezogen. Die Programme für diese fachspezifischen Trainingskurse werden zusammen mit den Firmen erstellt. Die Schulungen finden größtenteils in den Firmen statt.

Die Teilnehmer/-innen erhalten in der Regel ein Trainingshandbuch (u. a. mit fachspezifischen Wortlisten). Das arbeiten die Kursteilnehmer zusammen mit den Dozenten Seite für Seite wie ein Lehrbuch durch. Eine modifizierte Version im A5-Format kann für die Werkzeugkiste, den Schreibtisch oder die Koje auf dem Schiff für den schnellen Zugriff bei entsprechenden Anforderungssituationen zur Vervollständigung des Trainingsmaterials zur Verfügung gestellt werden.

Drills und andere Übungen können in elektronischer Form zur Verfügung gestellt werden und sind wichtig für das Selbststudium zwischen den Präsenzterminen. Sie runden das Trainingsprogramm ab.

Durch einen Eingangs- und Ausgangstest ist eine Optimierung der Gruppenzusammensetzung sowie eine Differenzierung von Anforderungen und Inhalten möglich. Gleichzeitig kann auf der Basis eine Erfolgskontrolle erfolgen. Das wird mit den Firmen im Detail abgestimmt und festgelegt.

Die Trainingsprogramme werden immer unter Mitwirkung von Firmenverantwortlichen sowie unter Beachtung des Ausgangsniveaus der Teilnehmer erstellt. Die Erfahrungen besagen, dass einen Mindeststundenzahl von 30 bis 40 Stunden mit 15 bis 20 Terminen geplant werden sollte. Im Regelfall schließen sich daran weitere Kurse mit differenzierteren Schwerpunkten an.

Lernziel

Erreichung des Sprachniveaus, das für den Arbeitsplatz erforderlich ist. Die Bewertung des Sprachniveaus erfolgt nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Technische Zugangsvoraussetzungen

Laptop oder PC zweckmäßig

Zeitmuster
berufsbegleitend, Teilzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Abschlussart
Teilnahmebestätigung/Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Zertifikat bzw. Teilnahmebestätigung nach Europäischem Referenzrahmen
Voraussichtliche Dauer
15 Woche(n)
Termin
Termine auf Anfrage
Mindest­teilnehmer­anzahl
6
Maximale Teilnehmerzahl
12
Teilnahmegebühr
Die Gebühr wird vereinbart. Gegebenenfalls ist eine Förderung über Bildungsschecks möglich. Bei der Beantragung geben wir Unterstützung zur Bewältigung der administrativen Anforderungen.
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Die WTA ist seit 1990 in der Region tätig. Branchenübergreifend war die WTA in Hafenbetrieben, bei den Werften, bei den Fährredereien, in zahlreichen Hotels, bei Dienstleistungs- und Industriebetrieben aber auch bei Behörden tätig. Auf diese Grundlage existiert ein sehr großer Fundus an arbeitsplatzspezifischen Lehrmaterialien.
Dozent
Die Dozenten sind erfahrene Fachkräfte. Sie erhalten branchenspezifisches Lehrmaterial von der WTA, so dass im Kurs die Firmenerfordernisse auch umgesetzt werden können.
Weitere Informationen im Internet
Merken

Bildungsanbieter

WTA Private Wirtschafts- und Technikakademie GmbH

Internet
http://www.wta-rostock.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Prof. Dr. Armin Stöhr

Geschäftsführer

Telefon
03812555655
Mobilfunknummer
0170 5883295
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsort

WTA Private Wirtschafts- und Technikakademie GmbH

Besucheranschrift
Bützower Straße 1a
18239 Hohen Luckow
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
038295741280
Barrierefreier Zugang
Nein

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs manuell aktualisiert am 13.02.2020

Diese Seite nutzt Tracking-Cookies. Klicken Sie bitte hier für mehr Informationen.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät und nutzt diese zum Webtracking mit Piwik. Weitere Informationen zu Cookies und zur Deaktivierung des Trackings erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.