Erzieher (m/w/d) - Ausbildung

Merken
Inhalt/Beschreibung

Erzieherinnen und Erzieher betreuen und fördern Kinder und Jugendliche. Sie sind vor allem in der vorschulischen Erziehung, in der Kinder- und Jugendarbeit sowie in der Heimerziehung tätig und arbeiten hauptsächlich in Kinderbetreuungseinrichtungen, z. B. in kommunalen und kirchlichen Kindergärten, Kinderkrippen, Schul- und Betriebskindergärten sowie Horten oder Heimen für Kinder und Jugendliche. Sie sind auch in Erziehungs- oder Jugendwohnheimen, Jugendzentren, Familien- oder Suchtberatungsstellen, Tagesstätten, Wohnheimen für Menschen mit Behinderung oder in ambulanten sozialen Diensten tätig.

Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Kinderkliniken, kirchlich-religiöse Einrichtungen der Kinderbetreuung, Grund- und Förderschulen oder Internate, Jugendorganisationen und Interessenvertretungen sowie Erholungs- und Ferienheime.

Folgende Inhalte sind Bestandteil der Ausbildung:

Fachrichtungsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch
  • Sozialkunde
  • Religion oder Philosophie
  • Fremdsprache

Fachrichtungsbezogener Lernbereich "Grundlagen sozialpädagogischen Handelns"

  • Pädagogik
  • Spielerziehung
  • Psychologie/ Soziologie
  • Rechtskunde
  • Gesundheitserziehung
  • Methodik sozialpädagogischen Handelns

Fachrichtungsbezogener Lernbereich "Ausgewählte Inhalte sozialpädagogischen Handelns"

  • Literatur und Sprache
  • Musik und Instrumental
  • Kunst und Gestalten
  • Elementare mathematische Grundlagen
  • Informationsverarbeitung
  • Natur und Umwelt
  • Sport und Bewegung
  • Planung
  • Steuerung von Erziehungsprozessen


Darüber hinaus bieten wir unseren Schülern bereits während der Ausbildung die Teilnahme an verschiedenen Zusatzangeboten und den Erwerb unterschiedlicher Zertifikate an.

Zusatzangebote:

  • Teilnahme an Fachtagen in der Kinder- und Jugendbildung
  • Zertifikatskurs "Baby- und Kleinkindschwimmen"
  • Rollstuhltraining
  • Bachelor-Studium "Sozial- und Gesundheitspädagogik"​ in Kooperation mit der Berufsakademie Nord
Lernziel

Erlangen des Berufsabschlusses "Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)".

Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
Angebot gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet
Fachliche Zugangsvoraussetzungen
  • Mittlere Reife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • Erfolgreicher Abschluss als "Staatlich anerkannter Sozialassistent" (m/w/d) ***
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Logopädisches Gutachten
  • Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsbereitschaft
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Einfühlungsvermögen und Achtung gegenüber Kindern
  • Lebensfreude, Neugier und Offenheit gegenüber Neuem
  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit
  • Spaß am Organisieren und Beraten
  • Kreativität, Interesse an Musik und Gestaltung
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation


*** Der erfolgreiche Abschluss als Sozialassistent (m/w/d) ist Voraussetzung für die Teilnahme an der weiterführenden Ausbildung zum Erzieher (m/w/d) oder Heilerziehungspfleger (m/w/d).

Für Bewerber, die bereits über einen Abschluss als Sozialassistent (m/w/d) verfügen, beträgt die Dauer der Ausbildung zum Staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) oder zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger (m/w/d) 2 Jahre.

Seiteneinsteiger (Abiturienten oder Bewerber, die eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige einschlägige Berufsausbildung nachweisen), können in das zweite Jahr der Ausbildung zum Sozialassistent
(m/w/d) einsteigen. Damit verkürzt sich für diese Schüler/-innen die Ausbildungszeit auf insgesamt 3 Jahre
(1 Jahr Sozialassistent + 2 Jahre Erzieher oder Heilerziehungspleger).

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

Gesundheitliche Eignung


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

Keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja
6 Monate

Insgesamt 24 Wochen Praktika bei unseren erstklassigen Kooperations- und Praxispartnern.

Abschlussart
Staatlich anerkannter Abschluss
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)
Voraussichtliche Dauer
2 Jahr(e)
Termin
01.08.2022 - 31.07.2024
Anmeldeende
15.10.2022
Bemerkungen zum Termin
Mo - Fr; 08:00 - 15:15 Uhr
Mindest­teilnehmer­anzahl
15
Maximale Teilnehmerzahl
20
Teilnahmegebühr
Schulgeld: 225,00 €/Monat
Hinweis des Datenbankbetreibers: Bitte erfragen Sie beim Anbieter eventuell auftretende Nebenkosten!
Fördermöglichkeiten
Referenzen/Bemerkungen zum Kurs
Weitere Fördermöglichkeit: Bildungskredit; der erfolgreiche Abschluss zum Sozialassistent (m/w/d) ist Voraussetzung für die Teilnahme an der weiterführenden Ausbildung zum Erzieher (m/w/d)
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Erziehung, Sozialpädagogik

Bildungsanbieter

ecolea - Private Berufliche Schule Schwerin

SeminarCenterGruppe

Internet
https://www.ecolea.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Ansprechpartner

Timo Czerwinski

Fachbereichsleiter Sozialwesen

Telefon
0385 7452620
Internet
https://www.ecolea.de
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

ecolea - Private Berufliche Schule Schwerin

SeminarCenterGruppe

Besucheranschrift
Lankower Straße 9 - 11
19057 Schwerin
Deutschland
Telefon
0385 7452620
Fax
0385 7452621
Internet
https://www.ecolea.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 14.10.2021, Datenbank-ID 00238197