Fachkraft für Metalltechnik

Inhalt/Beschreibung

Für das Berufsbild der Fachkraft für Metalltechnik wurden Teilqualifizierungen entwickelt, die auch ungelernten Menschen den Zugang zu einem vielseitigen Beruf ermöglichen.

Im Rahmen unseres modularen Qualifizierungszentrums für gewerbliche Berufe bieten wir Teilqualifizierungen an. Jedes Modul befähigt Sie, in dem entsprechendem Einsatzgebiet eine Tätigkeit aufzunehmen. Je nachdem, welche beruflichen Kenntnisse Sie bislang im Bereich Metall erworben haben, können verschiedene Teilqualifikationen absolviert werden.

  • Teilqualifizierung 1 - Grundlagen der Metalltechnik
  • Teilqualifizierung 2 - maschinelle Metallbearbeitung
  • Teilqualifizierung 3 - Instandhaltung und Qualitätssicherung
  • Teilqualifizierung 4 - CNC-Technik
  • Teilqualifizierung 5 - Konstruktionstechnik

Am Ende einer Teilqualifizierung stellen wir durch eine trägerinterne Prüfung Ihre erworbenen Kompetenzen fest. Hierfür erhalten Sie ein Zertifikat der IHK zu Schwerin und GiB mbH.

Beim Erwerb aller Teilqualifizierungen (5) und nachgewiesener Praktika können Sie an der Prüfung bei der IHK zu Schwerin teilnehmen.

Lernziel
  • Erwerb des Berufsschulabschlusses zur Fachkraft für Metalltechnik
Angaben zur geschlechterspezifischen Nutzung
keine Einschränkungen
Fachliche Zugangsvoraussetzungen

Hauptschulabschluss

Gesundheitliche Zugangsvoraussetzungen

körperliche Eignung


Hinweis des Datenbankbetreibers: Informationen über die Barrierefreiheit erfragen Sie bitte beim Anbieter.
Technische Zugangsvoraussetzungen

keine Einschränkungen

Zeitmuster
Vollzeit
Lehr- und Lernform
Seminar/Präsenzveranstaltung
Praktikum
Ja
1 Monat

ein Modul / Teilqualifikation beinhaltet jeweils ein 4-wöchiges Praktikum

Abschlussart
Kammerprüfung, Teilnahmebestätigung / Zertifikat des Anbieters
Nähere Bezeichnung des Abschlusses
Mit Nachweis aller Teilqualifizierungen können Sie an der Externenprüfung der IHK zu Schwerin teilnehmen, um den Abschluss zur Fachkraft für Metalltechnik zu erwerben
Voraussichtliche Dauer
520 Stunde(n)
Termin
19.04.2022 - 17.09.2024
Anmeldeende
17.09.2024
Bemerkungen zum Termin
Mo - Fr 08:00 - 15:00 Uhr
Anmeldung und Einstieg sind jederzeit möglich
laufender Einstieg möglich
Ja
Mindest­teilnehmer­anzahl
4
Maximale Teilnehmerzahl
14
Fördermöglichkeiten
Weitere Informationen im Internet
Themengebiet
Metallerzeugung und -bearbeitung, Metallbau

Bildungsanbieter

GiBB - Gesellschaft für innovative Bildung und Beschäftigung mbH

GiBB mbH Ludwigslust

Internet
https://www.gib-ludwigslust.de
Bildungsanbieter-Infos
Bildungsanbieter-Infos

Kontakt

Peggy Hildebrand

Telefon
03874 4177090
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz Mecklenburg-Vorpommern
anerkanntes Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9001, Trägerzulassung nach AZAV

Veranstaltungsort

GiBB - Gesellschaft für innovative Bildung und Beschäftigung mbH

GiBB mbH Ludwigslust

Besucheranschrift
Am Industriegelände 4
19288 Ludwigslust
Deutschland
Telefon
03874 4177090
Wegbeschreibung
Wegbeschreibung
Hinweise
Schulungsgelände ist gut mit ÖPNV zu erreichen, die Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Schulungsgelände
barrierefreier Zugang
barrierefreier Zugang
Fax
03874 4177099
Internet
https://www.gib-ludwigslust.de

Fanden Sie die Kursbeschreibung hilfreich?

Kurs aktualisiert am 20.04.2022, Datenbank-ID 00248044